Könnt ihr die neuen Toiletten-Icons entziffern?

Japans Industrie hat sich auf standardisierte Piktogramme zur Toilettenbenutzung geeinigt …



kr_170124_toileticons

Auf japanischen Toiletten rauschen auf Knopfdruck Wasserfälle, zwitschern Vögel oder mischt auch schon mal digitaler Autoverkehr die öffentlichen Bedürfnisanstalten auf, damit der Toiletten-Nachbar nebenan bloß keine intimen Geräusche der Notdurft hört.

Auf Wunsch kann man auch manche Sitze erwärmen oder in Discobeleuchtung erstrahlen lassen. Doch selbst ohne diese Spezialangebote ist es nicht immer einfach, eine japanische Toilette zu benutzen.

Um dieses den Touristen, die in immer größerer Zahl ins Land kommen, zu vereinfachen, haben sich die japanischen Sanitär-Hersteller, darunter auch Toshiba und Panasonic, auf ein einheitliches Set von Piktogrammen geeinigt.

Das ist aus einer Befragung von 600 Teilnehmern, zu denen Japaner ebenso wie Ausländer gehörten, entwickelt worden.

Lange haben wir über die vermeindlichen Brüste gerätselt … und noch immer fragen wir uns, was es mit Malewitschs schwarzem Quadrat auf sich hat … 🙂

 


Schlagworte:





Ein Kommentar


  1. Monique

    Manchmal denkt man einfach zu kompliziert: Das Quadrat bedeutet „Stop“ 😉


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren