Innovatives Buchdesign von büro uebele

Für das Projekt »first cuts« gestaltete die Designagentur büro uebele Buchdesign, das auf dem Kopf steht.



Wenn man das Buch »First Cuts« von Harald F. Müller betrachtet, fühlt man sich an Alice erinnert, die durch den Spiegel geht. Alles ist spiegelverkehrt, auf den Kopf gedreht und durcheinander. Aber das soll so sein. Das Designstudio büro uebele aus Stuttgart entwickelte das Gestaltungskonzept für den Künstler Harald F. Müller als textliches Gegenspiel zu seinen Architekturfotografien.

 

Nicht nur finden sich Ziffern scheinbar planlos auf den Seitenrändern und die Abbildungen sind um 90 Grad zum Text gedreht, auch der gesamte Text ist chaotisch auf den Seiten gesetzt. »Die wirre Regie ist kühles Kalkül«, sagt büro uebele über das Projekt, »alles hat seine Ordnung. Die Schrift, das Bild und der Text; sie sind eine Einheit.« Da sich auch die Fotografien von Harald F. Müller aus verschiedenen Richtungen betrachten lassen, wird der Leser dieses Buch mehr als einmal herumdrehen.

Alle Abbildungen sind zweifach schwarz gedruckt, um ihnen besonders viel Tiefe zu geben. Gemeinsam mit dem Künstler entwickelte das Team des büro uebele unter der Projektleitung von Carolin Himmel eine limitierte Edition von »First Cuts«, bei der 120 unbeschnittene Druckbogen des Einbands von Hand bemalt, eingebunden und zum Buchblock geschnitten wurden. Somit ist jedes Buch einzigartig.

»First Cuts« – Harald F. Müller
Lars Müller Publishers

192 Seiten


35 Schwarz-Weiß-Abbildungen, Softcover


ISBN 978-3-03778-408-2

Deutsch / Englisch


EUR 32,00 /CHF 40,00




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren