Heilige Sch****

Die Diplomarbeit »The Swearing Collection« von Anna Maria Kiosse ist ein Nachschlagewerk des Fluchens.



nNachwuchs1216_Swearing_MG_7478

Fluchen tut gut. Es lindert Schmerzen und hilft, Stress abzubauen. Außerdem ist es, ent­stehend im limbischen System des menschlichen Gehirns, ein Zeichen da­für, dass die Emotionsverarbeitung or­dentlich funktioniert. Das alles erfährt man aus Anna Maria Kiosses Diplomarbeit »The Swearing Collection«, die sie im Studiengang Kommunikations­design an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart vorge­legt hat.

In dreimonatiger Recherche trug sie Erkenntnisse von Psychologen, Philologen und Philosophen zusammen, die die Designerin zu einem Nach­schlagewerk verarbeitete. Darin zeich­net sie die Welt des Fluchens nach und setzt dabei auf eine collagenartige, teils skizzenhafte Gestaltung. Im hinteren Part, der durch einen Papierwech­sel auch haptisch abgetrennt ist, findet der Leser Interviews, Essays und wissenschaftliche Abhandlungen. Die Tex­te sind durchgehend in Rot gedruckt – ein Stilmittel, das sich auch in allen weiteren Medien des Projekts findet.

Die Beschäftigung mit dem Thema zeigte Anna Maria Kiosse vor allem eins:

»Fluchen ist eigentlich etwas Gu­tes. Statt es zu zensieren und zu be­stra­fen, sollten wir uns ernsthaft Gedanken machen, wie wir es bewusster in unseren Alltag einbauen können.«

Ne­ben dem Nachschlagewerk, dem »Swea­ring Atlas«, umfasst ihre Ab­schluss­arbeit ein Audio-Tape mit Flüchen in sieben Sprachen sowie einen eigens gegründeten Swearing Club, des­sen Mitglieder sich fürs Fluchen einsetzen. Mit der Kassette, die zusam­men mit der Publikation und einem T-Shirt in einer Leinenbox liegt, kommt das Projekt eher analog daher, eine Website entwickelte Anna Maria Kios­se im Nachgang aber doch: www.the­swearingclub.com.

nNachwuchs1216_Swearing_MG_7432
Nachwuchs1216_Swearing_MG_7592
Nachwuchs1216_Swearing_stronger

Neben einem Atlas zum Thema Fluchen gehören ein Club mit echten Mitgliedern, eine limitierte Plakat­serie und ein Audiotape zur »Swearing Collection«

 

Nachwuchs1216_Swearing_Anna-Maria-Kiosse

Anna Maria Kiosse wollte ihr Studium an der Stuttgarter Akademie der Künste mit einem Thema abschließen, zu dem sie einen persönlichen Bezug hat – das Fluchen faszinierte sie

Merken

Merken




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren