Geniale Rezept-Plakate von Ikea

Zutaten auf illustrierte Felder legen, zusammenrollen und ab in den Ofen: Ikea verwandelt Kochen in launige Legearbeit.



Die Illustrationen sind mit Lebensmitteltinte aufgedruckt, das Plakat selbst ist Backpapier – und der Rest ein großer Spaß.

Im Zuge ihrer Küchen-Kampagne in ihren kanadischen Filialen hat die Kreativagentur Leo Burnett Toronto verschiedene Plakate herausgebracht, mit denen man auf ganz neue Art kochen kann.

Statt sie abzuwiegen, legt man die einzelnen Zutaten auf illustrierte Plakate mit den jeweiligen Mengenangaben. Streut Salz in den dafür vorgesehenen Kreis, drapiert gehackten Knoblauch darin, legt Zitronenscheiben auf die dafür vorgesehenen Felder, Lachsstücke oder Dill.

Alle Produkte, die für die verschiedenen Rezepte gebraucht werden, finden sich im Ikea-Sortiment und so gibt es Lachs mit Dill und Zitrone, Krabben mit Tomaten und Oliven, Fleischbällchen mit Tortellini, Tomaten und Kräutern und auch Süßes mit Rhabarber und Erdbeeren.

»Cook this Page« heißt die Plakatserie, die in 18 Filialen und in einer Auflage von 12.500 Stück erschien und innerhalb von Stunden vergriffen war.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren