Gekonntes Selfmarketing: Agentur fordert Kunden zum Spielen auf

Erfolgreiche Selbstvermarktung: Die Düsseldorfer Agentur gestaltig hat ihr Portfolio auf ganz besondere Weise in Szene gesetzt – und die Kunden freuen sich.



Die Reise zum Polarschatz – Unboxing

Die Idee entstand, als das Düsseldorfer Kreativbüro gestaltig ihr Portfolio überarbeiten wollte und merkte, wie langweilig die Aufzählung von Referenzen sein kann. Da entwickelte sie die Idee, ihre Kunden zum Spielen aufzufordern.

War am Anfang nur klar, dass die verwendeten Materialien schlicht und recyclingfähig sein sollen, kristallisierte sich nach und nach die Idee heraus, dass es schön wäre, die Arbeiten der Agentur interaktiv zu entdecken und haptisch zu erleben. Auf die Idee einer Verpackung, die interaktive Elemente enthält, folgte schließlich die eines Spiels voller liebevoller Details.

Darin begeben sich zwei bis vier Spieler auf die Reise zum Polarschatz, durchschiffen das eisige Polarmeer, weichen Eisschollen aus, müssen sich gegen Piratenangriffe wehren, werden von einen Tornado durchgeschüttelt oder von guten Winden schnell vorangetrieben und sammeln in Form von Schatzkarten mystische Gegenstände.

Während die Schatzkarten auf der einen Seite die Spielhandlungen vorgeben, sind sie auf der anderen Seite mit den Arbeiten der Agentur bedruckt, zu denen Illustrationen für den SWR, Imagekampagnen, Websites, Logo-Entwicklungen oder Buchprojekte.

Präsentiert wird das alles in einer schlichten Box mit Banderole in der sich kleinere Schachteln verstecken, ein auf Stoff gedrucktes Spielfeld, vier Spielfiguren zum Selberfalten, Papierwürfel und eine Spielanleitung.

Während die Kunden sich freuen, in dem Spiel als »Schatz« aufzutauchen, war die Arbeit an dem Playing Portfolio, wie Inhaber Pascal Flock »Die Reise zum Polarschatz« nennt, auch für die Agentur selbst eine Bereicherung.:

»Das Projekt war tolles Teamwork, ein Selbstfindungs- und Lernprozess. Ohne Zeitlimit konnten wir uns so richtig austoben. Das positive Feedback ist ein enormer Motivationsschub für alle Beteiligten.«




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren