Farbe auf der Zunge zergehen lassen: Pantone Café

Das knallblaue Meer im Blick, Pantone-Farbe auf der Zunge: Nach dem Erfolg im letzen Jahr eröffnet das Pantone Café diesen Sommer erneut.



Pantone Café Monaco 2016

Der letzte Pantone-Schrei wurde letzte Woche vorgestellt: Bentleys in verschiedenen der codierten Farben. Na ja. Uns gefällt – neben Pantone-Bier und dem stylischen Pantone-Hotel – dieses Café viel besser.

Schick an der Esplanade des Grimaldi Forums in Monaco gelegen, kann man die Farben im Pantone Café nicht nur erleben, sondern sein Essen gemäß der Farben kombinieren – und sie schmecken.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wurde der Foodcontainer jetzt erneut eröffnet – im mondänen Monte Carlo Red 17-1763. Eine der Tausenden Farben, die nach dem präzisen System, das  Lawrence Herbert 1960 zu entwickeln begann.

Bis zum 9. Septemper kann man sich durch die Farben probieren. Zum Beispiel die Pizza Tomata 18-1660, dazu einen leuchtenden Saft Orange 16-1364 trinken und danach einen braunschwarzen Espresso 19-1103. Man kann kosten wie der Éclair mit Pistazie 13-0221 schmeckt oder die Smoothies Green Eyes 16-0224 oder Jolly Green 18-6030.

Von Frühstück über Lunch zu Kuchen und Snacks kann man sich auf den Pantone-bunten Stühlen direkt am Meer verwöhnen – und seinen Besuch mit der großen Francis Bacon Ausstellung gleich nebenan kombinieren.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren