@La Vie On Board: Interaktive Instagram Kampagne für den Eurostar

Eine Zugfahrt von London nach Paris auf Instagram: die Kreativagentur AKQA nutzt den Online-Dienst zum charmanten Storytelling.



La Vie On Board

Interaktiv und sehr charmant: Zur Einführung der neuen Schnellzüge Eurostar e320, die zwischen London und Paris verkehren, nutzt die französische Dependance der Kreativagentur AKQA die horizontale Scroll-Funktion von Instagram, um das La Vie on Board zu zeigen.

Dreht man sein Smartphone in die Waagerechte, sieht man in kleinen und liebevollen Animationen und Illustrationen zahlreiche Geschichten, die sich an Board des Zuges abspielen. Trés francais geht es dabei natürlich um die Liebe, aber auch um ältere Herrschaften, die feiern, um ein Pärchen, das etwas Sport treibt, es wird jongliert, Musik gespielt oder gepicknickt.

In mehr als 200 Quadraten wird das La Vie on Board geschildert – und zeigt gleichzeitig die Erneuerungen an Board, die von kostenlosem Wi-Fi bis zu einem Film- und TV-Programm mit mehr als 300 Stunden Unterhaltung reichen.

Scrollt man sich unter @LaVieOnBoard durch die Geschichten, warten gleichzeitig Überraschungen wie reduzierte Museumstickets auf den User.

Die Kampagne wird exklusiv auf Instagram gelauncht, eine ideale Plattform, auch, weil dessen horizontales Format dem eines Zuges gleicht.

Zum Launch der Kampagne haben Instagramer, zu denen die Modejournalistin Adenorah ebenso gehört wie die Foodbloggerin Plus une Miette und die Fotografin By Afrique, ihre Follower aufgefordert, unter #eurostar ein Reiseselfie zu posten und der beste von ihnen wurde mit einem Zugticket London-Paris belohnt und einen Treffen mit dem jeweiligen Instagramer.

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren