Erste Kampagne von Kolle Rebbe für O2

Schneller surfen an mehr Orten: In ihrer ersten Kampagne für O2 stellt dessen neue Leadagentur Kolle Rebbe den Kunden in den Mittelpunkt.



KR_160225_kolle_o2

Letzten Oktober setzte sich die Hamburger Kommunikationsagentur Kolle Rebbe im Pitch um den Etat der Telefónica-Marke O2 durch – jetzt hat sie erste Arbeiten geliefert.

Unter dem Motto »Schneller surfen an mehr Orten« und mit dem neuen Claim »You can do. O2« stellt Kolle Rebbe den Kunden und dessen Bedürfnisse im zunehmend digitalem Alltag in den Mittelpunkt – und die Möglichkeit, diesen selbst zu gestalten.

Wer heute keine Relevanz erzeugt, fällt durchs Aufmerksamkeitsraster der Konsumenten. Die Kampagne geht auf Fragen ein, die sich jeder von uns schon mal gestellt hat,

sagt Andreas Winter-Buerke, GF Beratung bei Kolle Rebbe.

Mit Humor, herrlichen Irritationen auf der Ton-Spur, einer nächtlichen Begegnung an einer Bushaltestelle und einer Reise zu ungewöhnlichen Orten, erzählen ein Film und ein erster Spot von dem Glück eines guten mobilen Empfangs und der eigenen Entscheidung.

Neben Spot und Film, wird die Kampagne von Bannern und Pre-Roll-Formaten, in Social Media Aktionen, Realtime-Stunts und von einer Website begleitet. Start ist der 1. März.

 

KR_160225_Kolle_O2_4
KR_160225_Kolle_O2_2

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren