eMAG von Hugo Boss

Frische Wege der Kommunikation geht Hugo Boss mit dem gestern lancierten eMAG. Die Agentur Werbewelt aus Ludwigsburg realisierte den Auftritt, der das Thema Online-Magazin auf wirklich zeitgemässe Weise begreift – interaktiv und mit vielen,



image
Frische Wege der Kommunikation geht Hugo Boss mit dem gestern lancierten eMAG. Die Agentur Werbewelt aus Ludwigsburg realisierte den Auftritt, der das Thema Online-Magazin auf wirklich zeitgemässe Weise begreift – interaktiv und mit vielen, vielen bewegten Bildern. In der ersten Ausgabe steht der Fashion Event am Hockenheim Ring im Mittelpunkt, zu dem Hugo Boss jüngst jede Menge schöne und prominente Leute aus der Mode- und Medienwelt lud. Das Unternehmen will das Magazin für die aktuelle Berichterstattung über seine vielseitigen Aktivitäten auch im Sport- und Kultursponsoring nutzen und natürlich über neue Produkte informieren. Dabei macht das eMAG deutlich, wie im Web aus der Verbindung von Elementen aus klassischer Print- und TV-Kommunikation einerseits und Interaktivität anderseits zukunftsweisende Zwitterwesen entstehen.



Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Melde dich mit deinem PAGE Account an oder fülle das Formular aus

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Dein Kommentar *