So stylish kann Aldi sein: Die Rasiererkollektion Shave the King & Queen

Rocket & Wink, Hamburger maskentragendes Gestalterduo und bekannt für herrlich unbekümmerte und kunterbunte Arbeiten, hat für Aldi eine Rasiererkollektion gestaltet. Und was für eine!



Shave the Queen

Wer hätte gedacht, dass man ausgerechnet bei dem Discounter Aldi, der viel Wert auf niedrige Preise, aber eigentlich wenig auf hochwertiges Design setzt, auf solche Schmuckstücke stoßen kann.

Für die Sommeraktionswochen bei Aldi Süd entwarfen Rocket&Wink, die Rasiererkollektion Shave The King & Shave The Queen. Bekannt für ihre herrlichen Fritz Kola Plakate, für Deichkinds »geider leil« und ihr unbekümmert ungewöhnliches Corporate Design für die Fitnesskette FitX, war klar, dass das nicht irgendeine Rasiererkollektion werden würde.

Mit dem Namen fängt es schon an, der augenzwinkernd den Sex Pistols Song God Shave the Queen zitiert, mit der Verpackungsgestaltung geht es weiter. Speziell auf junge Käufer ausgerichtet, hebt sie sich im Vintage- und Collage-Design kunterbunt von herkömmlichen Rasiererkollektionen ab – und verbreitet Sommerfeeling à la Fifties und Sixties.

Ziert die Damenrasierer eine Sommerschönheit wie einem alten Film entsprungen, mit breitem Lachen, hochgekrempelten Hosen oder im sonnengelben Bikini, sind Liegestühle und ist Gischt zu sehen, prankt auf den Herrenrasierern ein relaxter Beau mit Blumenkranz, tummeln sich coole Typen mit Sonnenbrille darauf und, schließlich geht es um den King, gibt es auch einen Bobby und eine Prachtkrone.

Mit feiner Ironie und durchzogen von Rauten-, Dreiecks- und Streifenmustern, knallt einem fröhliche Sommerfrische mit schönsten Bildmotiven entgegen.

Ab September ist die Kollektion wieder in den Filialen von Aldi Süd zu finden.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren