Wie die Identity an einen Tag im Park erinnert

Tauben, schönstes Himmelblau und Sticker, die davor warnen, das Gras zu zertrampeln: das Studio Foreign Policy Design versieht das Park Bench Deli mit einer wahren Outdoor-Identity und besten Eklektizismus.



Park Bench Deli

Das Park Bench Deli in Singapur ist nicht nur für seine leckeren Sandwiches und anderen handgemachten Snacks bekannt, sondern vor allem auch für seine kunterbunte Ausstattung bei der gemusterte Kacheln auf bunte Wandteppiche und taubenblaue Wände, auf große Jutesäcke und Skateboards treffen – und das alles ganz gekonnt miteinander kombiniert ist.

Diesen Eklektizismus nahm die Agentur Foreign Policy Design in ihrem Erscheinungsbild auf, das genauso formvollendet zusammengewürfelt scheint wie das Interior des Park Bench Deli.

Illustrierte Tauben treffen dabei auf bunte Sticker und besticke Aufnäher, es schaukeln Duftbäume an Stofftaschen, werden alte Kinotickets zitiert, die zu Visitenkarten werden und erinnern große Zimmerschlüssel-Anhänger an längst vergangene Zeiten.

Zudem spielt das Singapurer designstudio mit dem Namen des Deli, das übersetzt Parkbank heißt und legt zahlreiche Fährten aus, die an einen Tag unter Bäumen erinnern, bequem auf der Parkbank sitzen, Tauben um sich herum und die Snacks des Delis auf dem Schoss.

In leicht verrutscher Typografie und verschiedenen Schriften mit und ohne Serifen heißt es auch Stickern, Aufnähern und Kärtchen »Nicht übers Gras gehen«, »Nicht die Tauben füttern«, »Bitte keinen Müll hinterlassen«, aber auch »nicht heiß« oder »BP + J 4 ever«, wie man es in einen Baum geschnitzt finden kann.

Dazu leuchtet das Gelb strahlend wie die Sonne, erinnert Hellblau an den Himmel, das satte Grün an das Gras und das Orange an den Sonnenuntergang …


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren