Der coolste Basketball-Platz der Welt!

Er liegt in der Pariser Vorstadt und wurde jetzt erneut zu Eyecandy: Der Basketballcourt Duperré, den die Designagentur Ill-Studio und die Modemarke Pigalle mit Unterstützung von Nike neu gestalteten.



 

Satte Töne und Effekte wie in der Trompe l’oeil Malerei mit falschen Säulen und sich scheinbar öffnenden Räumen: Der Baskelballcourt in der Rue Duperré in der Pariser Vorstadt ist ein architektonischer Clou wie er in seiner schmalen schrägen Lücke zwischen zwei Häusern eingequetscht ist.

Aber seit Stephane Ashpool, der Gründer der Modemarke Pigalle 2009 begann, das Spielfeld zu gestalten und 2014 die Unterstützung der Pariser Design- und Fotoagentur Ill-Studio bekam und dann auch die von Nike, ist der Court eine kleine Berühmtheit und wurde schon mehrmals umdesignt.

Aber bei der Gestaltung hört es nicht auf. 2015 wurde auf dem Baskelballcourt die Sommerkollektion von Pigalle präsentiert. Vor allem aber trainiert Stephane Ashpool dort mit den Kindern und Jugendlichen aus dem Viertel.

Auch deshalb ist das kreisrunde Logo von Pigalle (gestaltet von Ill-Studio) in der Mitte des Feldes zu sehen.

Was für eine tolle Aktion und gelungene Kombination von Charity und Design.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren