Ist das wirklich ein Bier Packaging?

Linien, Landschaft, Architektur: Für die ungewöhnliche Brauerei Fort Point Beer Co. entwickelte die Agentur Manual ein ebenso einzigartiges Corporate Design.



Fort Point Beer

Die Brauerei Fort Point Beer Co. hat ihren Sitz direkt bei der Golden Gate Bridge, inmitten einer denkmalgeschützten Industriestätte, schönster Natur und mit spektakulären Blicken über die Bay.

Und wie es sich in Hipster Town San Francisco gehört, entsteht dort ein Bier, bei dem Handarbeit auf Kreativität und alte Rezepte trifft – und das mit großem Erfolg.

Für das Re-Branding ihrer Beer Company engagierten die Braumeister jetzt die Design- und Branding-Agentur Manual, bekannt für ihre starke Markenarbeit und ihre Typografie, unter anderem für Nike.

Die Agentur nahm die Lage der Brauerei zum Ausgangspunkt, um ein stilisiertes Design aus Balken und Linien zu entwerfen, das mit dem gerade so populärem geometrischen Style spielt – und dabei die Golden Gate Bridge zitiert, Windmühlen, Hausdächer und die Industrie-Architektur von Fort Point.

Besonders originell sind neben den kunstvoll gestalteten Bierdosen die Sixpacks, die in Naturkarton verpackt sind, der zu Leinwand wird. Je nach Biersorte sieht man auf ihnen die Bay samt Wellengang und Alcatraz, abstrahierte Ähren, Stadtansichten oder alte Fabrikanlagen.

Alles ist in Pastell, Schwarz oder Gold gedruckt und mit einer schlichten Sans Serif beschriftet.

Selbst in der inflationär expandierenden Craft Beer Kultur, in der sich nicht nur die Brauarten, sondern auch die jeweiligen Identities immer wieder versuchen, sich in ihrer Originalität zu übertreffen, sticht die Fort Point Beer Co. aufs Schönste heraus.

Zum Artikel

Best-of Beer:

Die Brasserie Valaisanne:




Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *