Corporate Design für eine Food-Marke

Oliven, Öle, Antipasta, Tapas und Meze: Für das Familienunternehmen Silver & Green, das mediterrane Köstlichkeiten vertreibt, entwarf Salad eine Identität, die unbeschwert wie der Süden selbst ist.



Wie platziert man eine Marke auf dem gehobenen Food-Markt, der bereits vor Identitäten überbordet, die rustikal sind, auf Handarbeit setzen, auf Nachhaltigkeit, Historie und Feel Good ?

Salad, multidisziplinäre Agentur aus Dorset, hat bei ihrer Corporate Identity und im Verpackungsdesign für das Familienunternehmen Silver & Green zwar ebenfalls auf ländlichen Charme und auf handgeschriebene Typografie gesetzt – dazu aber durchzieht das gesamte Erscheinungsbild eine lichtdurchflutete Leichtigkeit, die an die Regionen aus denen die Produkte stammen, erinnert.

Die Farben sind leuchtend, über die Geschäftsausstattung hüpfen Erbsen und während auf den Verpackungen im Hintergrund groß das Schriftlogo Silver & Green prangt, ist, ebensfalls in Handschrift und mit Wasserfarbe geschrieben, in Schwarz der jeweilige Produktname notiert.

Ein Design wie der Sommer, ganz unprätentiös, fröhlich und unbeschwert, dazu pur und auf das Wesentliche konzentriert. Der Erfolg stellte sich umgehend ein. Bereits einen Monat nach Erscheinen hat sich Interesse an den Produkten deutlich gesteigert.
 

Mehr zum Thema Corporate Design hier.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren