Corporate Design für Gin Flight

Gin ist in! Für die Gewürze von Gin Flight, die den Klassiker Gin Tonic veredeln, haben Qoop das Corporate Design, die Verpackungen, Produkt-Fotografien und die Website entwickelt.



Seit ein paar Jahren schon sprießen in Spanien die Gin Bars aus dem Boden, in New York hat der Gin Tonic mittlerweile den Moscow Mule abgelöst und immer neue kleine Label kommen auf den Markt, die ihre eigene Gin-Marke vertreiben.

Um das, mit dem man den Gin verfeinern kann, geht es bei Gin Flight: um getrocknete Hibiskusblüten, rosa Pfefferkörner, grüne Kardamomkapseln und blaue Wacholderbeeren.

Die Agentur Qoop (hier der Blick in ihr Studio) aus Hannover hat für Gin Flight ein Corporate Design entwickelt, das die »Botanicals« in den Vordergrund stellt – mit einer schlichten, aber markanten Wortmarke, die den Gewürzen viel Raum zum Wirken lässt, wie sie selbst sagen und mit einer Kombination aus Lifestyle und der Natürlichkeit der Produkte.

Die Website ist responsive und setzt auf große Imagebilder, als Schrift wurde die Baskerville gewählt. Sie konzentriert sich ganz auf die Gewürze in rot, grün, blau und rosa, präsentiert sie auf charaktervollem Holz – und in einem Packaging, das aus einer Acryl-Stack-Box mit vier zu verschraubenden Einzelfächern besteht. Damit das Produkt selbst durch nichts verdeckt wird, ist der Aufkleber mit dem Namen transparent.

Die Versandverpackung hingegen kommt natürlicher und »kerniger« daher, besteht aus fester Pappe die mit einem Namens-Stempel bedruckt ist und den Empfänger der Bestellung mit dem Slogan des Labels »Are you ready for your Gin Flight?« begrüßt.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren