Corporate Design für den Technik Salon

Der Technik Salon der Universität Hannover bietet einen spannenden Umgang mit komplexen Themen – und die Agentur ItYt liefert das passende Erscheinungsbild dazu.



Heute Abend wird Donatus Wichelhaus im Technik Salon sprechen, Chefentwickler für Rennmotoren bei Volkwagen und er wird erläutern, wie diese immer kleiner und effektiver werden, teilweise sogar mit Hybridtechnik ausgestattet sind – und wie sich der Adrenalin geschwängerte Rennsport mit »vernünftigen« Rennautos verträgt.

Das ist eines der spannenden und vielfältigen Themen mit denen man sich im Technik Salon auseinandersetzt und genauso gehören Big Data, Bio-Hacking, die Atomuhr, Dimensionen der Zeit und die Probleme eines atomaren Endlagers zu den Diskussionsgegenständen.

So beweglich wie die Themen ist auch das Erscheinungsbild, das Melanie Rosenauer und Kiriakoula Kremantzouli von dem Designbüro ItYt (hier im PAGE Porträt) entwarfen, in dem eine prägnante grafische Form einem rhythmischen Umgang mit Typografie entgegengesetzt wird.

Buchstaben reihen sich in verschiedenen Abständen aneinander und geraten in Bewegung, während wichtige Informationen von einem Rechteck mit abgeschrägten Ecken im Zaun gehalten werden, das auch rein als Form und Logo erscheint oder auch im Textsatz wiederzufinden ist.

Im Programmheft und auf den halbjährlich erscheinenden Veranstaltungsplakaten kann das Erscheinungsbild variabel weitergeführt werden.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren