Corporate Design zum auf der Zunge zergehen

Schokolade mit Profil: chocolatexture von Nendo wird mit der Zunge ertastet – und zwar nicht nur der Geschmack, sondern auch das Corporate Design.



chocolatexturebar

Das japanische Designstudio Nendo, das immer wieder durch ihre umwerfend ästhetischen, reduzierten und gleichzeitig komplexen Entwürfe fasziniert, Corporate Design in ein Puzzle verwandelt, oder, wie in der aktuellen PAGE 4.2016 zu sehen,  Notizblöcke in Skulpturen, findet auch für chocolatexture seine ganz eigene Sprache.

Wie man in der japanischen Kultur auch nicht einfach eine Tasse Tee hinunterstürzt, sondern erst mit den Händen deren Wärme spürt, an ihr riecht, sie dann schmeckt und schließlich nachspürt, wie der Tee die Kehle hinunterfließt, kann man chocolatexture auch ganz anders erfahren.

Jede der Schokoladentafeln in den fünf Geschmacksrichtungen Milch, Erdbeere, Weiß, Bitter und Macha ist in zwölf Stücke unterteilt, die eine jeweils andere Oberflächenstruktur haben, gerillt, geriffelt, gekästelt, schraffiert oder gewellt sind, scharfe oder weiche Kanten haben – und so den Geschmack unterschiedlich erfahrbar machen sollen.

Mit der Zunge kann man ihn erkunden. Zuallererst geschah das im letzten Jahr auf der Interieurdesign-Messe Maison et Objet, für die Nendo chocolatexture entwarf. Jetzt erweiterte Nendo ihr Konzept mit einem Erscheinungsbild und Packaging Design.

Ganz konzentriert auf die Geschmacks- und Oberflächen-Erfahrung, zitiert Nendo diese in einen Logo das aus den verschiedenen Schokoladenstückchen in unterschiedlicher Farb-Stärke besteht.

In den schlichten Verpackungen übernimmt sie die Farben der Tafeln selbst – und das gesamte Geschmacks-Sets mit den fünf Sorten präsentiert das Designstudio wiederum in schwarzen puren Boxen.

Kostbar ist die Erfahrung darin verpackt … das »beißen« und »auf der Zunge platzieren«, das »in den Mund hineinrollen«, das »fühlen«, »schmelzen« und hinunterschlucken was Nendo zudem in einer lustigen Illustration festgehalten hat.

Zum Artikel

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren