Kleine Fische von Sehsucht

Neue Spots mit Animationen im Origami-Stil für die Schweizer Bank Coop.



 

Bereits seit 2010 kreiert das Animationsstudio Sehsucht in Zusammenarbeit mit Markenfilm schöne animierte Spots für die Schweizer Bank Coop. Jetzt folgen zwei neue TV-Spots: »Racing« und »Herring vs. Shark«. Wieder bediente sich Sehsucht des Stils, die Charaktere wie im Origami-Stil aus Geldscheinen gefaltet erscheinen zu lassen. Die Botschaft der Coop Bank wird dabei als Geschichte erzählt: Kleine Fische schwimmen durch den atmosphärisch leuchtenden Ozean und müssen sich gegen große Fische behaupten.

Neben den beiden Spots veröffentlichte Sehsucht auch ein Making-of, das die Animation beleuchtet.

Auf Agenturseite zeichnet die Zürcher Ruf Lanz Werbeagentur verantwortlich, die Musik in den Spots stammt von Alex Kirschner.

 

 

Der Origami-Animationsstil von Sehsucht kam übrigens auch schon in einem Spot für die Deutsche Fernsehlotterie zum Einsatz.

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren