Café Promenade: Corporate Design als blühende Oase

Dieses großartige, illustrierte Corporate Design haben wir vor Ort in Graz entdeckt: Als eine unserer Kolleginnen dort neulich zum Frühstück war.



Neues Erscheinungsbild für das Café »Promenade«

Schon das Gebäude ist beeindruckend: ein altes Zollhaus im klassizistischem Stil mit eleganten Säulen und am Rande des Stadtparks gelegen. Um den Traditionsort als Frühstückscafé, als Location, wo man sich zum Business-Lunch trifft, abends in Restaurant geht oder auf einen Drink in die Cocktail-Bar, neu zu positionieren, verwandelte die Wiener Kreativagentur Seite Zwei das Promenade in eine blühende Oase.

Das Grün der Umgebung, den Dschungel, prächtige Pflanzen und bunt blühende Blumen, Giraffen, Echsen, Schwalben und Kapuzineräffchen verbanden sie zu einer visuellen Identität, spielen mit der Üppig- uns Vielfältigkeit der Natur und mit dem, wie sie selbst sagen »verstecken/verbergen«, das sie in ein Spiel mit Vorder- und Hintergrund übersetzten.

Die Schrift schlängelt sich dabei durch das Grün, die Tiere luken hinter Blüten hervor, Flieder schlängelt sich durch das M, Rosen brechen durchs D – und dazu schmücken Sprüche wie »Auf den ersten Kuss«, »Auf das Disco Feeling« und Assoziationen von »Marie Mandelcreme Miteinander« zu »Paul Prosecco Poesie« Untersetzer, Menukarten und auch die Website.

In enger Zusammenarbeit mit dem Architekten wurden die Prinzipien des Corporate Designs auch auf die Innenausstattung übertragen und überziehen prachtvoll und farbenfroh die Wände.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren