Heimwerkermode: Brandneue Hornbach Kampagne

Schweiß statt Designerschick: Die Hornbach Frühlingskollektion setzt auf Klamotten, die durch harte Heimwerkerarbeit geformt sind.



KR_150309_HORNBACH_01

Jetzt, wo die Werbeflächen in den Städten mit zartfarbenen Frühlingskollektionen plakatiert sind, mit Frauen in Kleidchen und Männern im Metrosex-Schick, setzt Hornbach ihnen in seiner Frühlingskampagne harte Handwerker-Jungs und Mädels dagegen.
Was braucht man einen Schickmicki-Designer wenn man Klamotten tragen kann, die durch Schweiß geformt sind, aufgeraut von Holzbalken, eingerissen von selbst eingeschlagenen Nägeln und zerschlissen von der ganzen Heimwerkerarbeit.

Via Facebook erhielten wir regelmäßig Fotos von Heimwerkern in zerschlissenen Klamotten – mitten im Projekt. Wir haben verstanden, was ihnen am Herzen liegt,

sagt Julia Ziegelmann von der Hornbach Markenkommunikation.

An diesen Handwerker-Stolz knüpft die Agentur Heimat Berlin in ihrer neuen Hornbach-Kampagne Gestaltet mit deinen Taten an, die neben den Plakaten, von einem Werbespott lebt, in dem ab dem 14.März in gewohnter, herrlich überzogener und augenzwinkernder Manier ein Drama aufgeführt wird, das an der Mülltonne beginnt.

Darin hat die Ehefrau die heißbeliebte und unersetzliche Heimwerkerhose ihres Mannes versenkt, der sich in Unterhose und im Django-Schritt bis auf eine epische Müllkippe aufmacht, um das gute Stück wiederzubekommen.

Auf einer extra geschalteten Website können Handwerker ihre Arbeitsklamotten und Lieblings-Projekte hochladen – und sie am dem 13. April mit einem eigenen Label veredeln.

Nach dem preisgekrönten Hornbach Hammer aus Panzerstahl und dem Müllsack zur Kampagne Mach was gegen Hässlich, wird es im Web und in den Hornbach-Filialen kostenlos das Abzeichen Herzblut, gestaltet mit deinen Taten geben, das die Heimwerker-Klamotten würdigt und sie gleichzeitig zu einer europaweiten Kollektion vereint.

KR_150309_HORNBACH_03
KR_150309_HORNBACH_02



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren