Bart ab mit Herr von Eden

Schluss mit den Hipster-Härchen im Gesicht und auch mit dem männlichen Achselhaar: Herr von Eden setzt sich gemeinsam mit dem Traditionsunternehmen Mühle für metrosexuelle Gentlemen-Kultur ein – und bittet zur Rasur.



HvE x MÜHLE Shaving Culture

Ein perfekter Match! Gemeinsam mit dem Traditionsunternehmen Mühle aus dem Erzgebirge, das seit mehr als 70 Jahren für Rasurkultur steht – und dabei Innovationen offen gegenüber steht – launcht das Hamburger Modelabel Herr von Eden ein edles Rasierset für, wie es heißt

alle Männer mit Qualitätsbewusstsein und Stil.

Neben Rasierhobel und Schale in Schwarz, Creme und Chrome, bietet HvE x MÜHLE Aloe-Vera-Rasierseife und einen Rasierpinsel mit einer veganen Kunstfaser, die Mühle selbst entwickelt hat.

Kein Tier muss hier mehr leiden. Der Herr aber vielleicht schon. Denn in der selbst inszenierten und wie immer herrlich eigensinnigen und wunderbar stylischen Kampagne, geht es auch dem Achselhaar von Herr von Eden Bent Angelo Jensen an die Wurzel, mit fein gefeilten und dunkel lackierten Fingernägel setzt er dabei zur Achselrasur an.

Fotografiert hat die Kampagne, wie einige zuvor, Manuel Pandalis, und zeigt neben der Achsel- auch eine Kopfrasur.

Bei so viel formvollendetem Style könnte so mancher Hipster seinen eigenen noch mal überdenken. Und meint er es ernst, sollte er sich nach Köln aufmachen.

Am 13. Juni lädt die Kölner Herr von Eden Boutique (Antwerpener Str. 6-12, 50672 Köln) zum Launch-Event – und bietet unter dem Motto Bart ab! von 12.00 bis 18.00 Uhr kostenlose Vollbartrasuren mit dem neuen HvE x MÜHLE Shaving Culture Rasierset. Ab 20.30 Uhr schließlich dirigiert Rodrigo Lopez Klingenfuss von Bass Masse 13 Kontrabässe und lässt Soundwellen über die frisch rasierten, glatten Gesichter rauschen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren