Automobilclub für Fahrräder? Wie man einen Widerspruch zur Kampagne macht

Deutschland-Premiere: Der ACV Automobil-Club bringt einen Fahrradschutzbrief heraus – mit einer Kampagne von Dunckelfeld.



KR_160809_ACV_Fahrrad

Fahrrad fahren ist in und selbst passionierte Autofahrer steigen immer öfter auch auf den Drahtesel um.

Um diese mit einem zusätzlichen Angebot zu locken, hat der ACV Automobil-Club Verkehr jetzt als erster in Deutschland einen Fahrradschutzbrief gelauncht.

Ab dem 1. August profitieren die Automobilclub-Mitglieder automatisch von einem Fahrradschutzbrief, der bei einer Fahrradpanne oder bei einem Fahrradunfall Transport, Reparatur oder WEiterfahrt garantiert.

Um das Angebot auf dem Markt einzuführen, engagierte der ACV die Kölner Digitalagentur Dunckelfeld, die eine Reihe animierter Banner entwickelte.

Hier das erste, das im Illustrationsstil zeigt, wie der Automobilclub – ganz wie bei einer Autopanne – das Fahrrad kurzerhand an den Haken nimmt.

Bis zum September werden die 15-sekündigen Filme auf relevanten Portalen gelauncht. Sie sind Teil einer mehrjährigen, integrierten Imagekampagne, die Dunckelfeld betreut.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren