Agenturporträt: Violaine & Jérémy, die Zeitloses mit einem umwerfend modernen Twist versehen

PAGE gefällt …: das Pariser Studio Violaine & Jérémy, das so cool wie künstlerisch ist und für ihre wundervolle Arbeit für das Le Théâtre des Bouffes du Nord gerade mit dem Design Award des Le Club des Directeurs Artistiques ausgezeichnet wurde.



Foto: © Anto Hinh-Thaï

Name Violaine & Jérémy
Violaine Orsoni und Jérémy Schneider

Location Paris, Frankreich

Web http://violaineetjeremy.fr
Behance behance.net/violaineetjeremy
FB facebook.com/ViolaineJeremy
Instagram instagram.com/violaineetjeremy

Schwerpunkte Wir sind ein Grafikdesign- und Illustrationsstudio. Jérémy Schneider ist der Künstler in dem Team. Wir sind ein Paar im Leben und bei der Arbeit und verbringen die meiste Zeit zusammen. Gemeinsam arbeiten wir an vielen verschiedenen Projekten und für viele unterschiedliche Kunden, unsere Arbeit reicht dabei von dem Design von Stoffmustern zu Editorial Design oder Branding. Wir beschreiben sie gerne als zeitlos mit einem modernen Twist. Dieser Dreh entsteht vor allem durch die Ironie und den schrägen Humor mit dem wir unsere Arbeiten versehen. Das ist unsere Art, sie mit Perspektive zu versehen.

Start 2012

Struktur Wie sind ein kleines Unternehmen und wollen es auch bleiben. Wir haben zwei Assistenten und einen Praktikanten. Wir haben das Glück, dass wir größer werden könnten, denn jede Woche kommen viele Anfragen, aber die Freiheit in unserer Arbeit ist uns zu wichtig und wir haben das Gefühl, sie zu verlieren wenn wir wachsen würden.

Inspiration Die kommt vor allem aus der Geschichte und ein wenig auch aus der Philosophie. Wir sind große Liebhaber und Bewunderer der Maler der Renaissance. Ihre Gemälde sind unglaublich, man kann die  Geduld, die Dringlichkeit und die meisterhafte Technik der Ölmalerei sehen. Vor allem lieben wir die Malerei von Caravaggio. Seine Arbeit mit Licht und Schatten ist überwältigend und seine Szenerien so kraftvoll.

Ideensuche Inspiration funktioniert bei uns wie ein virtuoser Kreis. Der erste Input kommt immer ganz von selber, ist etwas, das wir mögen oder wofür wir brennen. Von dort aus recherchieren wir. Und diese Recherche nährt dann wiederum unsere Inspiration. Wir tauschen uns sehr stark aus und viele Ideen haben wir zusammen.

Arbeitsweise Das ist eine wirklich gute Frage, denn wir sind der Meinung, dass diese ganz entscheidend ist, damit alles funktioniert. Wir arbeiten immer zusammen an dem Konzept, der Artdirektion und den Ideen für jedes einzelne Projekt (in Illustration und Grafikdesign). Jérémy ist der Künstler im Team, er ist derjenige, der zeichnet und dem Grafikdesign den ersten Input gibt und diese nimmt Violaine dann auf, um das Projekt zu Ende zu bringen. Sie ist darüber hinaus die Managerin des Teams, kümmert sich um die Kunden, die Freelancer …

Helden Jérémy = Ich glaube an »ni suivre, ni guider«, was bedeutet »folge nicht, führe nicht«
Violaine = Nicolas Le Riche, Star-Tänzer des Ballet de l’Opera de Paris

Für wen wir einmal arbeiten wollen Für uns selbst! Unser Traum ist Jérémy’s persönliches, zeitgenössisches Kunstprojekt: er arbeitet an einer Serie großer Zeichnungen. Das wird einige Zeit dauern.

Kunden Unsere Kunden sind Modemarken (wie Dior, AMI Paris, FrenchTrotters, le Coq Sportif, La Commune de Paris), Kultur-Institutionen (wie Le Théâtre des Bouffes du Nord, La Villa Méditerranée, the National Orchestra of Lorraine) oder Magazine (L’ADN, Welcome to the Jungle, Influencia, Le Fooding, M le Monde, So Foot, Society), die Luxus-Industrie (Tiffany and Co) und Musiklabel, Videoproduktionen, Restaurants, Hotels …

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren