Agenturporträt: It’s Raining Elephants

PAGE gefällt …: die Kreativagentur It’s Raining Elephants aus Luzern und Berlin, deren Arbeiten so spielerisch wie eigensinnig und illustrativ sind.



PAGE gefällt …: die Kreativagentur It’s Raining Elephants aus Luzern und Berlin, deren Arbeiten so spielerisch wie eigensinnig und illustrativ sind.

Name It’s Raining Elephants (Evelyne Laube + Nina Wehrle)

Location Berlin, Luzern

Web www.itsrainingelephants.ch

Schwerpunkte I am always doing that which I can not do, in order that I may learn how to do it. (Picasso) Illustrationen und Bildkonzepte für diverse Printmedien, Original-Druckgrafik, Animationsfilm, Keramik, Wandbild, Zeichnungsaktion, Bühnenbild, Lehrtätigkeit.

Start Als eines Tages ein Elefant vom Himmel fiel traf er genau uns beide. Das schweisst zusammen. Seither arbeiten wir nomadisch. Zuerst an der Hochschule in Luzern, am Küchentisch unserer Eltern, in einem Tanzstudio, in einem Treppenhaus und in einer Kapelle. Seit zwei Jahren in unserem winzigen Elefantenstall mit viel Auslauf im Kreativzentrum Heikonaut in Berlin Lichtenberg.

Strukturen Meist arbeiten wir zu zweit. Rücken an Rücken oder Kopf an Kopf. Die letzten zwei Monate war ein Praktikant aus Holland in unserem Studio. Wir suchen den Austausch und lernen gerne von anderen. Kollaborationen mit anderen Gestaltern bereichern unsere Arbeit im Duo.

Inspiration Als wir kürzlich die Arche Noah Geschichte illustrierten war auf einmal jedes Gewitter und die unterschiedlichen Himmelsstimmungen sehr inspirierend für uns. Wir sassen mit der Nase am Atelierfenster und haben gemerkt “aha, so muss das sein”. Je nach Projekt und Thematik verändert sich die eigene Wahrnehmung und richtet sich auf unterschiedliche Dinge. Wichtige Inspirationsquelle im Alltag ist der Arbeitsweg mit dem Fahrrad, Menschen und Szenen auf der Strasse, Gespräche am Küchentisch, Radiosendungen von Schweizer Radio DRS 2, Bücher, Blogs, etc. Alles kann inspirierend sein.

Ideensuche
1. spinnen (nichts ist zu albern)
2. reden, lachen
3. machen
und das immer wieder von vorne

Arbeitsweise Wir sind eher Langstreckenläuferinnen mit Ausdauer und Hartnäckigkeit. Beweglichkeit ist uns wichtig. Anstatt blind zu spurten machen wir auch gerne mal einen Umweg über eine neue Strecke. Wenn wir beide mit krummen Rücken am Tisch sitzen und nicht bemerken, dass wir im Dunkeln zeichnen spielen wir Pingpong, machen einen Hahnenkampf oder kochen etwas Delikates aus dem Garten.

Die Zusammenarbeit Pingpong, Schach, Himmel & Hölle und Hahnenkampf

Helden Peter – Hausabwart, Buchhalter und Seelsorger des Atelier-Hauses ist einer unserer Alltagshelden. (Daneben lieben wir die Bildwelten und Besessenheit von Pieter Breugel, Leo Lionni, Sophie Calle, Henry Darger, Wolf Erlbruch, Hans Fischer, Edward Gorey, Francisco de Goya, David Hockney, Hanna Höch, Athanasius Kircher, Paul Klee, Winsor McCay, Bruno Munari, Yves Netzhammer, Sibylla Merian, Violetta Parra, Dann & Lia Perjovschi, Ernest Shepard, Annemarie Von Matt, Chris Ware, Adolf Wölfli und vielen anderen.)

Für wen sie einmal im Leben arbeiten möchten für unsere Großkinder, für Micheline Calmy-Rey, für den New Yorker

Kunden Deutsche Kulturstiftung, Tanzplan Deutschland, Stiftung Contenti Luzern, Campo Adentro (Spanien),  Maria Meierhof Institut (Zürich), Fantoche Internationales Animationsfilmfestival (Baden, Schweiz), Anschlaege, de (Berlin), Velvet Creative Office (Luzern), Electrosmog (Zürich), Zeitschrift Du, Hochparterre, SJW Schweizerisches Jugendschriftenwerk, Strapazin Comixmagazin


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren