20 Jahre MultiMediaArt an der FH Salzburg – ein Jubiläum mit besonderer Identity

In ihrem mitreißenden Erscheinungsbild für den Studiengang MultiMediaArt verbinden zwei ehemalige Studentinnen alles das, was das Studieren ausmacht.



20 Jahre MultiMediaArt

Jasmin Herz und Birgit Palma haben beide selbst MultiMediaArt an der Fachhochschule Salzburg studiert und zeigen in ihrem Erscheinungsbild zum 20. Jubiläum des Studiengangs, was ihn so besonders macht.

Um die 1.000 junge Leute haben in den zwei Jahrzehnten an der Fachhochschule Salzburg MultiMediaArt belegt, haben während ihres Studiums Freundschaften geschlossen, sich ausgetauscht, zusammengearbeitet, gemeinsam ausgestellt, Ideen entwickelt und an Projekten gearbeitet, ganz individuell, aber dennoch in Verbundenheit.

Und genau das spiegelt das Erscheinungsbild wieder, das die beiden ehemaligen Studentinnen, die heute als PaiStudio zusammenarbeiten, gestaltet haben: Als Baukastensystem und in schönsten Farben setzt es sich zu immer neuen, abstrakten »Gesichtern« zusammen und zeigt in den Farbflächen gleichzeitig die Schnittmengen zwischen den Studierenden.

Die Zahl 20 spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die Abkürzung des Studiengangs als MMA und beide sind dazu mit Augen, Mündern, Ohren und Nasen versehen. Mal schauen die Augen nach oben, dann blicken sie einen an, mal sind Lippen geschürzt oder lächeln und stehen dabei für die Beständigkeit der Institution im Wandel.

Neben der großartigen Identity wird das Jubiläum auch mit einem dreitägigen Event gefeiert. Vom 27. – 29. Oktober finden am Campus Urstein eine Konferenz und Vorträge über Gestaltung, Musik, Film und Animation statt. Am 29.10. findet in der ARGE Salzburg eine große Party statt. Kostenlose Anmeldungen unter wearemma.net




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren