Willy Fleckhaus – Design, Revolte, Regenbogen

26.08.2016 - 11.12.2016

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln
Ausstellung
makk.de

Die Ausstellung ist die erste große museale Würdigung von Fleckhaus’ Schaffen.



WF_Fleckhaus-Plakat-4a
© Fine German Design

Der »teuerste Bleistift Deutschlands« – so wurde Willy Fleckhaus (1925-1983) nicht ohne Grund genannt: wie kein Zweiter hat er die visuelle Kultur der sechziger, siebziger und achtziger Jahre geprägt, so unter anderem Zeitschriften wie das legendäre Jugendmagazin »twen« (1959-1971), die Illustrierte »Quick« oder Buchreihen wie die »edition suhrkamp«. Auch das Erscheinungsbild des WDR zählt zu seinen Werken.

Das makk präsentiert erstmalig sein umfassendes Schaffen in Fotografien, Illustrationen, Büchern, Buchreihen und Plakaten.

Als Tribut an den großen Gestalter und anlässlich der Ausstellung hat die Agentur Fine German Design um Designer Carsten Wolff zusätzlich zum begleitenden Katalog eine Plakatserie entworfen, die eine Reminiszenz an die wichtigsten Entwürfe ist. Die Plakate sind hier erhältlich.

WF_Fleckhaus-Plakat-1a
© Fine German Design
WF_Fleckhaus-Plakat-2a
© Fine German Design
WF_Fleckhaus-Plakat-3a
© Fine German Design
WF_Fleckhaus-Plakat-5a
© Fine German Design

Merken




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema