SILENCE #1, #2

10.10.2013 - 27.11.2013

SILENCE #1, late afternoon (triptychon), 2010, fine art print, 136 cm x 318 cm
 
Lärm, Hektik und Menschenmassen, die sich in den U-Bahnen und durch Straßen drängen.



SILENCE #1, late afternoon (triptychon), 2010, fine art print, 136 cm x 318 cm

Lärm, Hektik und Menschenmassen, die sich in den U-Bahnen und durch Straßen drängen. Bilder und Assoziationen, die so oder so ähnlich über die Millionen-Metropole Tôkyô vorherrschen dürften.
Diesen Klischeevorstellungen treten die Fotografien von Gerald CHRIST entgegen: Seine großdimensionierten Portraits entführen den Betrachter in eine scheinbar entrückte, geborgene Parallelwelt der Stille. Die Aufnahmen der Stadt richten unseren Blick auf seltsam leere öffentliche Räume; aufgeräumt und scheinbar klar strukturiert, regen die Bilder zum Nachdenken an oder verleiten zum Schmunzeln.

Eröffnung: Donnerstag, 10. Oktober 2013, 19 Uhr

Begrüßung durch SAKATO Masaru, Stellvertretender Generalsekretär des JDZB Einführung in die Ausstellung durch Harald THEISS, Kunsthistoriker und Kurator




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *