Pop-Kultur

31.08.2016 - 02.09.2016

Ein Gespräch über Grafikdesign und Gestaltung im Pop mit Mark Farrow und Scott King.



Neu-Kölln

»Pop-Kultur« ist ein neues Festival in Berlin-Neukölln, das für den interdisziplinären Austausch steht. Die erste Ausgabe findet vom 31. August bis 2. September 2016 statt und hat neben den vielen musikalischen Acts auch diverse Lesungen und Livetalks im Programm.

Am 1. September treffen zwei regelrechte Grafikdesigngrößen aufeinander: Mark Farrow und Scott King. Farrow war für die Poster des legendären Clubs Haçienda in Manchester verantwortlich und hat mit den Pet Shop Boys, Kylie und Marken wie Camper gearbeitet; Scott King war Art Director des stilprägenden i-D Magazins und hat für Morrissey, Suicide und auch die Pet Shop Boys gestaltet. Derzeit ist er Professor of Visual Communication an der Londoner University of the Arts. Außerdem hat King das grafische Erscheinungsbild dieses Festivals entworfen. Gemeinsam widmen sie sich nun im Gespräch dem Thema Grafikdesign und Gestaltung im Pop.

 

MG_6801_credit-Elliot-Kennedy_web
Foto: © Elliot Kennedy

Mark Farrow

Scott-01-1024x576

Moderator Scott King

Merken




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *