Neue Baukunst!

10.11.2013 - 23.02.2014

Kohlebunker, Henschel & Sohn, Kassel, 1917, Architekt: Curt von Brocke, Fotograf unbekannt, Landesmuseum Oldenburg
 
 
 
Die Architektur von 1900 bis 1930 steht im Mittelpunkt der Ausstellung »Neue Baukunst!«
Vintage-Prints, Briefe, Fotografien, Pläne und Skizzen verdeutlichen die Um- und Aufbrüche in der Architektur dieser Zeit.



Kohlebunker, Henschel & Sohn, Kassel, 1917, Architekt: Curt von Brocke, Fotograf unbekannt, Landesmuseum Oldenburg

 

 

Die Architektur von 1900 bis 1930 steht im Mittelpunkt der Ausstellung »Neue Baukunst!«

Vintage-Prints, Briefe, Fotografien, Pläne und Skizzen verdeutlichen die Um- und Aufbrüche in der Architektur dieser Zeit. Sie stammen zu großen Teilen aus dem Nachlass von Walter Müller-Wulckow. Der Gründungsdirektor des Landesmuseums Oldenburg war einer der einflussreichsten Vermittler der architektonischen Moderne in Deutschland. Seine vier Bücher zum modernen Bauen und Wohnen, die zwischen 1925 und 1932 erschienen, entwickelten sich zu Bestsellern. Die wertvollen und zum großen Teil noch nie gezeigten Originale aus dem eigenen Bestand werden durch Exponate aus dem Bauhaus-Archiv Berlin und der Albertina Wien ergänzt.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *