»Im Augenblick.«

22.11.2013 - 23.03.2014

Fred Stein, fotografiert von Lilo Stein (1910–1997), Paris 1937© Estate of Fred Stein
 
Ein Augenblick kann entscheidend sein – im Leben wie in der Fotografie.



Fred Stein, fotografiert von Lilo Stein (1910–1997), Paris 1937
© Estate of Fred Stein

 

Ein Augenblick kann entscheidend sein – im Leben wie in der Fotografie. Mehr als 130 solcher bewahrten Momente aus den Straßen von Paris und New York sowie Porträts berühmter Persönlichkeiten zeigt das Jüdische Museum Berlin. Dem Fotografen Fred Stein ist die weltweit erste umfassende Retrospektive gewidmet. »Im Augenblick. Fotografien von Fred Stein« präsentiert die Arbeiten vom 22. November 2013 bis zum 23. März 2014 in der Eric F. Ross Galerie.

Das Herzstück der Retrospektive bilden mehr als 70 Straßenansichten aus Paris und New York. Sie folgen keiner chronologischen oder geographischen Ordnung, sie orientieren sich an zusammenhängenden Bildersujets: Stadtansichten und Alltagsmomente, Straßenverkäufer und Kinderszenen, Armut und glückliche Momentaufnahmen. Umrahmt werden diese Fotografien von 60 Porträtbildern berühmter Persönlichkeiten. Private Dokumente, Originalabzüge und Kontaktbögen veranschaulichen Biografie und Werk des Fotografen, dessen Bilder heute vertrauter sind als der Name. 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *