i4c 2016

08.03.2016 - 10.03.2016

Hochschule für Film und Fernsehen, München
Event
http://www.filmzentrum-bayern.de/i4c-transmedia-day/

Dreitägiges Symposium zu Innovationen im Bewegtbild von Transmedia-Projekten bis hin zu Arbeiten aus dem Animationsbereich.



i4c-teaser

Das Symposium i4c (I foresee) für Bewegtbild-Innovationen gliedert sich in drei Tage mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

transmedia day: 8. März
mixed reality day: 9. März
animation day: 10. März

Neben Virtual Reality-Headsets, 360°-Kanälen und Transmedia-Projekten soll dieses Jahr ein besonderes Augenmerk auf digitales Storytelling gelegt werden. Weiterhin sollen viele spannende Vorträge internationaler Branchenexperten die Hürden zwischen Technik und Content überwinden. Ein paar Highlights:

Am 8. März verrät Marian Mavrovic, wie die Visual Effects bei »Star Wars – Das Erwachen der Macht« entstanden sind.
Dr. Stephan Otto (Fraunhofer ISS) zeigt am 9. März, wie er das aus Star Trek bekannte Holodeck Wirklichkeit werden ließ.

Akkreditierungen sind für die kostenfreie Veranstaltung unter www.i4c-events.com oder www.filmzentrum.net möglich.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren