Graue Lappen

11.10.2013 - 31.10.2013

84 Ghz, München
Ausstellung
www.84ghz.de

 
Im Oktober präsentiert die Fotografin Regina Tremmel ihre konzeptuelle Arbeit »Graue Lappen« bei 84 GHz.



Im Oktober präsentiert die Fotografin Regina Tremmel ihre konzeptuelle Arbeit »Graue Lappen« bei 84 GHz.

Die in Schwabing lebende Künstlerin zeigt Führerscheinfotos, die sie im Originaldokument aktuellen Portraits gegenüberstellt. Die Ausstellung bildet den Lauf der Zeit anhand von Spuren ab, die das Leben in den Gesichtern, Stil und Haltung hinterlassen hat. Der »Graue Lappen«, der für viele Jahre die Form des Führerscheins in Deutschland war, verliert im Jahr 2033 seine Gültigkeit, ab dann muss auch das Lichtbild alle 15 Jahre ersetzt werden. Damit verschwindet ein Zeitdokument, das in seiner Originalform häufig über einen Zeitraum von 30 bis 60 Jahren im Gebrauch ist, die Selbstinszenierung am Automaten wird durch durch die informatorische Gesichtserkennung abgelöst.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *