Buchstabenmuseum und HTW Berlin präsentieren »Colab«

20.03.2015 - 31.05.2015

19 Studis und 1 Museum – das Buchstabenmuseum zeigt eine Ausstellung möglicher, zukünftiger Produkte für den Museumsshop.



Event_Buchstabenmuseum_colab_original
© COLAB (Graphic by Christian Pannicke)

 

»Colab – 19 Studierende, 1 Museum«: das Buchstabenmuseum Berlin zeigt bis zum 31. Mai 2015 die Ergebnisse der Arbeiten von Kommunikationsdesign-Studenten. Für den seit November 2014 eröffneten Museumsshop kreierten 19 Studis neue Shopprodukte, die aktuell ausgestellt sind. Diese Aktion ist aus einer Kooperation mit der HTW Berlin entstanden.

Die Studierenden des Studiengangs Kommunikationsdesign im Fachbereich Gestaltung und Kultur an der HTW Berlin diskutierten im Brainstorming die Frage, wie Produkte wirtschaftlich zu realisieren seien und zugleich gestalterischen Ansprüchen von Museumsbesuchern genügen könnten. Prof. Jürgen Huber leitete die Teams oder Einzelpersonen während des Projektes an.

Insgesamt 16 Produkte sind nun das Ergebins und dürfen in der Ausstellung »Colab« als Teststücke angeschaut werden. Welche der Produkte sich davon letztendlich durchsetzen werden, das hängt ganz von den Votings der BesucherInnen ab, die sie vor Ort abgeben.

Je besser das Voting, desto höher die Chancen auf einen Stammplatz im Museumsshop! Ausnahme ist übrigens die Typo-Schokolade, über die wir hier auf PAGE Online bereits berichtet haben. Diese ist für 6,50 Euro erhältlich und auch bald im Onlineshop typothings.de verfügbar.

 

Hier ein paar Impressionen der Ausstellung:

Events_Buchstabenmuseum_colab_01
© COLAB, Foto: Christian Pannicke

 

Events_Buchstabenmuseum_colab_09
© COLAB, Foto: Christian Pannicke

 

Events_Buchstabenmuseum_colab_11
© COLAB, Foto: Christian Pannicke



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren