Sponsored Content

Creative Cloud ist die Kreativ-Flatrate

Alles, was Kreative brauchen. Creative Suite-Kunden sparen jetzt 40 % – nur bis 4. März!



BI_160222_Adobe_1_header

Einfach Programme auf den Computer installieren, Fonts und Grafiken dazu laden, alles immer griffbereit und überall aktuell: So funktioniert Design mit einem Creative Cloud-Abo.

BI_160222_Adobe_bild_01

Sie fragen sich sicher, was eigentlich der Unterschied von Creative Cloud zur Creative Suite ist. Erstens bekommen Sie mit Creative Cloud viel mehr als zuvor: Sie melden sich mit Ihrer Adobe-ID an und laden einfach alle Programme, die Sie gerade brauchen, wie Photoshop, InDesign und Illustrator, auf Ihren Rechner.

BI_160222_Adobe_bild_02

Schriften und Grafiken in Profi-Qualität schon dabei
Mit den ebenfalls enthaltenen mobilen Apps können Sie unterwegs auf dem Smartphone und Tablet Layouts, Farben und Grafiken gestalten. Zum Gestalten brauchen Sie noch Kreativmaterialien. Die sind auch schon dabei. Laden Sie von Online-Diensten wie dem Creative Cloud Market kostenlose Grafiken herunter. Auf Typekit können Sie tausende Profi-Schriften kostenlos nutzen. Direkt angebunden ist auch Adobe Stock für Fotos. Dort finden Sie (als kostenpflichtigen Zusatz) 40 Millionen lizenzfreie Bildern, Vorlagen und Grafiken und können zum Beispiel kostenlose Layout-Bilder in Ihre Designs laden. Nach Freigabe vom Kunden kaufen Sie einfach die hochaufgelöste Version.

BI_160222_Adobe_bild_03

Die CC Bibliothek hält alles griffbereit
In Ihrer persönlichen Bibliothek, englisch Creative Cloud Libraries, versammeln sich alle Kreativ-Materialien für den schnellen Zugriff. Fotos und Grafiken, die Sie bei Adobe Stock oder in Market finden, speichern Sie automatisch in der Bibliothek. In der Bibliothek finden Sie außerdem Zeichenformate und Farben. So sorgt die Bibliothek auch für eine konsistente Gestaltung, da Sie einheitliche Kreativ-Materialien im ganzen Projekt einsetzen und mit Kollegen austauschen.

CreativeSync sorgt für Konsistenz im Projekt
Die Materialien wie Zeichenformate, Bilder und Farben sind in Ihrer Bibliothek griffbereit und aktuell. Alle Änderungen an Ihren Materialien werden auch in der Bibliothek gespeichert und mit CreativeSync automatisch an alle Desktop-Programme, Apps und Geräte weitergereicht.

BI_160222_Adobe_bild_04

Neue Werkzeuge lernen, den Kunden mehr bieten können
Mit Creative Cloud sind Sie für alles, egal ob Design, Web oder Video, gerüstet: Neben Photoshop, Illustrator und InDesign können Sie mit Adobe Muse responsive Websites ohne Programmierung gestalten. Die umfangreichen Lernmaterialien helfen Ihnen beim Einstieg in neue Programme und neue Fähigkeiten. Mit Videos, Schritt-für-Schritt Anleitungen und oft Beispielen aus der Praxis.

Noch Fragen zum Umstieg auf Creative Cloud?
Hier finden Sie mehr Infos zu Creative Cloud und Antworten zum Umstieg auf Creative Cloud

Jetzt umsteigen und 40% sparen!
Nur bis 4. März sparen CS-Kunden bis 40%.

Jetzt Creative Cloud mit 14 Tagen Rückgaberecht abonnieren.


Schlagworte: