Wie man mit Martin et Karczinski Gutes tun kann

Unter dem Motto »Zeichen setzen. Gutes tun.« veranstaltet die Münchner Designagentur auch in diesem Jahr wieder eine  Advents-Kunstauktion.



metk_weihnachtsaktion_kunstwerk_3

Kunstwerk kaufen und Gutes tun – das ist auch 2015 die Devise des Adventskalenders von Martin et Karczinski. Die CI/CD-Agentur versteigert vom 1. bis zum 24. Dezember Kunstwerke ihre besten Designer über ihre Facebook-Seite.

In diesem Jahr kommen die Erlöse der Winterhilfe der UNO-Flüchtlingshilfe zugute, vornehmlich in Syrien. Mit 6.000 Euro lassen sich dort zehn Familienzelte winterfest machen.

metk_weihnachtsaktion_kunstwerk_2

So geht’s:

Ab dem 1. Dezember steht jeden Tag ab 12 Uhr ein Kunstwerk auf der Facebook-Seite für 24 Stunden zur Auktion. Bieten können die User durch das Posten eines Kommentars zum Kunstwerk – nämlich mit Plus-Zeichen. Das Mindestgebot beträgt 20 Euro (»++«), jedes weitere Plus steht für 10 Euro drauf. Martin et Karczinski verdoppelt das Höchstgebot – bis 500 Euro. Erzielt ein Kunstwerk mehr, bleibt es beim Agenturzuschuss von 500 Euro.

metk_weihnachtsaktion_kunstwerk_1

Die Aktion findet 2015 bereits zum vierten Mal statt. In den vergangenen Jahren kamen insgesamt über 13.500 Euro durch die Aktion zusammen. 2014 gingen die Erlöse an den Verein Soscobu , der die Bildung von Waisenkindern in Burundi unterstützt.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren