Werkschauen im April 2017

Das sind die Highlights im April!



BTK Hochschule für Gestaltung Hamburg

An diesem Abend werden die Abschlussarbeiten der Studenten der Studiengänge Kommunikationsdesign, Fotografie und Illustration gezeigt.

Termin
31. März 2017 19 Uhr Eröffnung
1. April 2017 11 bis 20 uhr Ausstellung

Ort
BTK/BiTs Campus Hamburg, Museumsstraße 39, 22765 Hamburg

http://www.btk-fh.de


Tredecimtopie – 13 utopische Räume

Erlebt performative Installationen, Virtual Reality Projektionen, analoge und digitale Spiele, kommunizierende Audio und interaktive Wissensräume.
13 Kommunikationsdesigner der HAW Hamburg setzen sich mit der Idealvorstellung Utopie auseinander. Sie schufen einen Raum ohne Anfang und Ende, ohne hierarchische Ordnung, ohne Chronologie. Ein Ort, an dem der Betrachter auch zum Akteur wird.

Termin
6. bis 8. April 2017

Ort
Westwerk, Admiralitätstraße 74, 20459 Hamburg

Mehr Infos unter https://13topie.de/


Old Utopia (c) Sungho Yeo / Masterstudio Kultur und Identität

Ausstellung in Hamburg: Belgrad als Stadt der Gegensätze

Belgrad ist die weiße Stadt – zumindest laut ihrem serbischen Namen Beograd. Doch so strahlend wie ihre Festung aus weißem Kalkstein zwischen Donau und Save sind nicht alle Teile der Stadt, so der Eindruck von Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer Exkursion der HfK Bremen unter Leitung von Serge Rompza. Studierende des Masterstudios »Kultur und Identität«, geleitet von Prof. Peter Bialobrzeski und Prof. Andrea Rauschenbusch, reisten im April 2016 in die serbische Hauptstadt, um deren strukturellen Wandel zu erfahren und zu dokumentieren.

Termin
7. bis 9. April 2017

Ort
Hinterconti, Marktstraße 40a, Hamburg

Mehr Infos unter http://cultureandidentity.hfk-bremen.de/beograd-whitecity/#


»Waterfront Wonderland« © Sebastian Wolf

Masterstudierende der Fotografie präsentieren Semesterarbeiten im Museum Folkwang

Zum zweiten Mal zeigen Masterstudierende der Fotografie von der Folkwang Universität der Künste im Untergeschoss (UG) des Museum Folkwang Arbeiten aus dem dritten Semester.

Termin
13. April bis 21. Mai 2017

Ort
Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen

Mehr Infos unter www.folkwang-uni.de


© Steffen Goldkamp, L’été espéré, D/F 2016, Filmstill

Final Cut 2017

Im Rahmen des hochschulöffentlichen Filmscreenings »Final Cut« sind die aktuellen Filmproduktionen der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) zu sehen. 20 Absolvent*innen zeigen ihre Master- und Bachelor-Filme in voller Länge.

Termin
26. April 2017 Auftakt und Verleihung des Berenberg-Filmpreises
27. und 28. April 2017 Programm

Ort
Metropolis Kino, Kleine Theaterstrasse 10, Hamburg

www.hfbk-hamburg.de/finalcut/


Design ist unsichtbar

Studierende der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart der Studiengänge Industrial Design, Kommunikations- und Textildesign sowie die Studierenden der Klasse für Grundlagen der Gestaltung zeigen bis Januar 2018 in neun Vitrinen des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Projekte, die in studentischer Auseinandersetzung mit Design entstanden sind.

Termin
26. April 2017, 13 Uhr Eröffnung

Ort
Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Straße 4, Stuttgart

http://www.abk-stuttgart.de/


CALL ME 2017

40 Bachelor- und Masterabsolventen des Kommunikationdesigns der HAW Hamburg stellen auf rund 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche die Früchte ihrer Arbeit aus.

Termin
28. bis 30. April 2017

Ort
Affenfaust Galerie, Paul-Roosen-Straße 43, Hamburg

Mehr Infos unter
0800 4020 044 (0,00 Cent/Anruf)
https://www.facebook.com/events/210911952729374/


IMPRESSUM – Abschlussausstellung #21

Es werden sechs fotografische Positionen von AbsolventInnen der Neuen Schule für Fotografie Berlin gezeigt.

Termin
28. April 2017 ab 19 Uhr

Ort
Neue Schule für Fotografie, Brunnenstraße 188-192, 10119 Berlin

Mehr Infos unter http://neue-schule-fotografie.berlin/



Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren