Vlow! – Festival im Zwischenraum von Kommunikation, Design, Architektur

Am 17. und 18. Oktober findet wieder das Vlow!-Festival im Festspielhaus Bregenz statt. Thema des interdisziplinären Kongresses ist in diesem Jahr »Der Ein-Fall - Das Management der Inspiration«.



Vlow! bietet rund 400 Gestaltern und Beratern aus den Disziplinen Kommunikation, Design und Architektur eine Plattform zum Austausch von Kompetenzen und Erfahrungen – mittlerweile zum vierten Mal.

Zu den Sprechern zählen unter anderem der bekannte und vielfach ausgezeichnete Plakatgestalter Niklaus Troxler, der Norweger Kjetil Traedal Thorsen, Gründer des Architektur- und Designbüros Snohetta in Oslo, und Marian Goodman, eine der Führungskräfte des Presencing-Institute am MIT. Auch Uwe Brückner (Atelier Brückner), Susanne Schmidhuber (Schmidhuber & Partner) und Christopher Bauder (white void) stehen auf der Speaker-Liste.

Erstmals wird es in diesem Jahr die Vlow!-Werkstatt geben, ein moderiertes, offenes Dialog-Format, an dem sich alle Teilnehmer aktiv beteiligen können. Ebenfalls aktiv ist der Vlow!-Campus, in dessen Rahmen rund zehn Workshops angeboten werden – unter anderem zu Kreativitätsprozessen, Inspirationsmethoden und der Frage, wie sich kollektive Weisheiten schnell anzapfen lassen.

Vorm Start der Konferenz wird der Vlow!Award verliehen. Darum wetteifern 15 Projekt-Teams, indem sie an dem Aufruf von fünf Schweizer Kommunen arbeiten, den öffentlichen Raum zu gestalten. Vom 14. bis 16. Oktober können Besucher die Pitches der Teams sowie die öffentliche Jury-Sitzung live mitverfolgen.

Tickets kosten 490 Euro, für Studierende 190 Euro (zwei Mittagessen, Kaffee, ein Abendessen inklusive). Alle Infos und Tickets gibt es auf http://vlow.net/.

Das Kommunikationsdesign der Konferenz wird übrigens jedes Jahr von einem anderen Studio gemacht – mit der Aufgabe, das visuelle Echo der Vorgänger aufzunehmen. Das neon-bunte Erscheinungsbild aus diesem Jahr stammt von dem Berliner Studio cyan (Daniela Haufes und Detlef Fiedler).




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren