Studentisches Action-Game-Projekt startet durch!

Das 3D-Spiel wird demnächst veröffentlicht.



Nachwuchs0117_Schacht

Hochschule der Medien Stuttgart. 35 Studen­ten entwickelten am Institut für Games das 3D-Game »Schacht«, bei dem der Spieler auf einem fremden Planeten einen großen, breiten Tunnel durchquert – dabei rennt, rutscht und springt, um mög­lichst schnell von einem Level zum nächs­ten zu gelangen.

Das Spiel entstand im Rahmen der Lehrveranstaltungen »Game-Praktikum« und »Advanced Game Development« von Professor Stefan Radicke als Kollaboration unterschiedlicher Bachelor- und Masterstudiengänge (Computer Scien­ce and Media, Medieninformatik, Mobile Medien, Audiovisuelle Medien, Wirtschaftsinformatik sowie Werbung und Marktkommunikation).

Das »Schacht«-Szenario ist bewusst simpel ange­legt, um den Fokus auf das Spielerlebnis zu legen: Das Team steckte sehr viel Arbeit in Playtests und ins Level Design. Dabei nutzte es die Unreal Engine für 3D-Spielentwicklung.

Und der Aufwand hat sich gelohnt: Die Steam-Community, eine beliebte Vertriebsplattform für Spiele, belohnte »Schacht« in zwei Wochen mit über 5000 Likes. Noch ist das Game dort als Early Access Release für rund fünf Euro zu haben, ab Januar 2017 soll es als fertiges Produkt erhältlich sein.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren