Startup Safary in Berlin

Wie ticken Google, Twilio, Kayak oder Eventbrite? Die Startup Safary Berlin gibt Einblicke in die Strukturen und Arbeitsweisen von kleinen wie etablierten Digitalunternehmen. Interessant für: Jobsuchende, (angehende) Gründer, Studenten, Berufseinsteiger und Investoren.



Wie ticken Google, Twilio, Kayak oder Eventbrite? Die Startup Safary Berlin gibt Einblicke in die Strukturen und Arbeitsweisen von kleinen wie etablierten Digitalunternehmen. Interessant für: Jobsuchende, (angehende) Gründer, Studenten, Berufseinsteiger und Investoren.

Am 4. und 5 September haben Interessenten die Möglichkeit, an Themenworkshops, Bürotouren, Netzwerktreffen und Fragerunden teilzunehmen und dabei Gründern und Geschäftsführern auf den Zahn zu fühlen. Insgesamt sind über 100 Veranstaltungen in ganz Berlin geplant.

Neben den Büros der teilnehmenden Unternehmen können sich die Besucher in verschiedenen Hubs treffen, wie dem Rainmaking Loft in Kreuzberg, dem betahaus oder dem Postbahnhof, wo zeitgleich die Berlin Music Week stattfindet (offizieller Partner der Startup Safary).

Um die Tagesplanung zu erleichtern, gibt es thematische Routen – etwa »E-Commerce«, »Funding« oder »Social Entrepreneurship«. Die Auswahl ist kostenlos, aber verbindlich, damit sich die Unternehmen auf die Besucher einstellen können.

Alle Infos zur Safary, den teilnehmenden Unternehmen und zur Anmeldung finden Sie unter berlin.startupsafary.com.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren