Start-ups gesucht

Auf der Contec Konferenz der Frankfurter Buchmesse findet dieses Jahr erstmals ein Start-up Showcase statt.



 

Die internationale Verlagswelt will wissen, wie ihre Zukunft aussieht und hat dazu ein neues Event ins Leben gerufen: Zum ersten Mal findet dieses Jahr auf der Frankfurter Buchmesse der Contec Start-up Showcase statt. Start-ups aus der Verlagsbranche und verwandten Geschäftsfeldern, wie auch Unternehmen mit neuen digitalen Strategien können noch bis zum 1. September 2013 ihren Beitrag zum Video-Elevator-Pitch bei Ziggeo einreichen.

Gefragt ist ein dreiminütiges Video, in dem Unternehmer ihre Geschäftsidee präsentieren. Die Programmverantwortlichen von Contec wählen die drei originellsten Beiträge aus und laden die Unternehmen für das Event am 8. Oktober nach Frankfurt ein. Weitere Informationen zum Pitch finden Sie hier.

Mit Contec führt die Frankfurt Academy, die Konferenzmarke der Frankfurter Buchmesse, ein neues Veranstaltungsformat ein, um die jüngsten Entwicklungen auf den internationalen Buchmärkten zu beleuchten und den komplexen Bedürfnissen einer sich stark verändernden Branche Rechnung zu tragen. Dabei soll »das Erlebnis des Publizierens« im Fokus stehen – über neue Kanäle und Formate, basierend auf innovativen Ideen.

Die ganztägige Veranstaltung findet am Dienstag, 8. Oktober 2013, im Frankfurt Marriott Hotel statt, im unmittelbaren Vorfeld der Frankfurter Buchmesse (9.–13. Oktober 2013). Tickets zur Teilnahme an der Contec-Konferenz kosten 654,50 Euro.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren