Social Media für Kreative – so geht das richtig!

Wie Designer und Developer jobrelevante Kontakte knüpfen und Aufträge gewinnen …



Social Media, Social Media Marketing, Self Marketing, Social Networks, Social Media Tools

»Facebook, Instagram oder Dribbble sind nichts für mich!« Mit dieser Einstellung gegenüber den aktuell gängigen Social Media Netzwerken kommen Sie heute nicht mehr weit. Self Marketing ist gefragter denn je.

Und was eignet sich besser als das Internet, um innerhalb kurzer Zeit eine immense Reichweite zu erzielen?! Designer und Developer sind in ihrem eigenen Interesse dazu aufgerufen, sich mit den Angeboten für Social Media konkret auseinanderzusetzen. Denn dort kann man jobrelevante Kontakte knüpfen und interessante Aufträge gewinnen.

Doch welcher Kanal eignet sich am besten für mich: Facebook, Dribbble, Behance, Instagram, Twitter, Xing, Pinterest, YouTube, LinkedIn, Snapchat oder Tumblr?

Dass man im Arbeitsalltag kaum die Zeit und Muße hat, alle diese Portale angemessen zu bedienen, versteht sich von selbst. Verrenken soll sich keiner, aber mit Konzept an die Sache ranzugehen, kann wahre Wunder bewirken!

Wir zeigen im PAGE eDossier »Social Media für Kreative«, wie das geht, welche Design Community sich für wen besonders gut eignet, welche Social Media Tools allgemein beliebt sind und wie man Follower generiert. Den Fragen, wie viel Mühe man sich machen sollte und welche Kanäle Kreative clever kombinieren können, gehen wir auch auf den Grund.

Stecken Sie nicht den Kopf in den Sand, wenn’s um Social Media Marketing geht, sondern packen Sie es an.

Wir geben hilfreiche Tipps, Hinweise und Tricks für Designer und Developer.

Hier PAGE eDossier »Social Media für Kreative« herunterladen und zukünftig mit Konzept Self Marketing betreiben!

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren