Service Design Konferenz

20 Jahre gibt es das Lehrgebiet Service Design mittlerweile an der Köln International School of Design. Gefeiert wird mit einer großen Konferenz zum Thema.



BK_150313_kisd_servicedesign

In den vergangenen Jahren hat sich Service Design zu einem international anerkannten Gebiet in Wissenschaft und Praxis gemausert. Design ist nicht mehr auf die Gestaltung der materiellen Welt konzentriert, sondern umfasst zunehmend die Gestaltung von Servicesystemen, Dienstleistungen und letztlich Erfahrungen.

Die Konferenz am 18. Mai 2015 an der KISD wird theoretischen und methodischen Fragen nachgehen wie: Was ist anders an Service Design? Wie verhält es sich zu den traditionellen Kompetenzbereichen von Design? Gibt es einen methodischen Rahmen, der Design neu definiert? Wie hat sich die Bedeutung von Design verändert? Wo geht die Reise hin?

Neben Vorträgen und Dikussionen gibt es praktische Fallbeispiele und Workshops. Die Konferenzsprache ist Englisch. Organisisiert hat die Konferenz Prof. Birgit Mager, die das Lehrgebiet an der KISD seit seiner Gründung leitet.

Das komplette Programm sowie Infos zu den Speakern gibt es unter spaces.kisd.de/kisdconferences. Eine Anmeldung ist notwendig, die Tickets kosten 30 Euro für Studenten und 150 Euro für Professionals.


Mehr zum Thema:

Das PAGE Service Design eDossier bietet einen Überblick über die Disziplin und wichtige Anwendungsgebiete, etwa im Mobilitäts- und Food-Sektor. Hier bestellen!

In PAGE 5.15 beleuchten wir den Wandel des Designbegriffs und welche Rolle Gestalter heute im Innovationsprozess einnehmen (können). Das Heft erscheint am 1. April.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren