Self Marketing für Designer & Developer

So gewinnen Agenturen und Freelancer Aufmerksamkeit und Aufträge …



Self Marketing, Social Media Marketing, Online Marketing, Content Marketing

Für sich selbst zu werben ist auch für Kommunikationsprofis oft das Allerschwerste. Ob Agentur oder Freelancer – im PAGE eDossier »Self Marketing für Designer & Developer« finden Sie alle Tipps und Inspirationen fürs Self Marketing.

Das Mailing von anno dazumal ist also keineswegs tot, aber es reicht nicht mehr. Self Promotion im digitalen Zeitalter ist eine wahre Wissenschaft, für Agenturen ebenso wie für selbstständige Kreative, die sich heutzutage als »Human Brands« inszenieren, sich nicht nur um SEO Optimierung (also Google-Auffind­barkeit) kümmern, sondern auch um SMO (Social Media Optimization) beziehungsweise um OIM (Online Identity Management).

Einfacher gesagt: Content Marketing – ein mittlerweile allseits bekannter Begriff! Das sollte er zumindest sein! Nein?! Dann sollten Sie jetzt erst recht das PAGE eDossier »Self Marketing« herunterladen und sich schlau machen.

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE

 

Darin zu lesen: Wie Kreative Social Media Marketing am besten für die eigene Profilierung nutzen, fragten wir die Hamburger Social Media Expertin Kixka Nebraska, die Freelancer, Agenturen und Unternehmen bei der digitalen Selbstdarstellung berät.

Wie Illustrator Jon Burgerman es eigentlich schafft, rekordverdächtige Follower-Zahlen auf seinen Social Media Kanälen zu bekommen. Im Gegenzug dazu zeigen wir, welche sieben prägnantesten Fehler Illustratoren auf ihren Websites machen.

Auch spannend zum Thema Self Marketing ist, was Agenturen heute eigentlich von Bewerbern erwarten. Wir haben nachgefragt und spannende Erkenntnisse aufgedeckt. Dazu verriet uns André Seidel, Personalberater bei Designerdock Düsseldorf, was man bei der Zusammenstellung einer Bewerbungsmappe beachten sollte.

Laden Sie jetzt das PAGE eDossier » Self Marketing« herunter und werben Sie ausnahmsweise für sich selber!

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE

 

Ganz wichtig: Um Online Marketing sollte man sich nicht nur bei Auftragsflaute kümmern, sondern auch wenn das Geschäft gut läuft – damit erst gar keine Flaute eintritt.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren