»Regelmäßige Gespräche zwischen den Key-Playern sind unschlagbar«

Andreas Winter-Buerke, Geschäftsführer Beratung bei Kolle Rebbe in Hamburg, empfiehlt regelmäßige Debriefings.



Andreas Winter-Buerke, Geschäftsführer Beratung bei Kolle Rebbe in Hamburg

Konstruktiver Austausch gehört in Agenturen zum Tagesgeschäft, daher führen wir regelmäßig Debriefings durch – natürlich mit dem Auftrag­geber. In einer langfristigen Kunden­beziehung gibt es wie in einer echten Partnerschaft mal Schattenmomente. Gerade dann ist das regelmäßige Gespräch zwischen den Key-Playern auf beiden Seiten unschlagbar, denn zusammen lernt man aus den Schwächen und wird jeden Tag stärker.

Am besten funktionieren Debriefings in einem angstfreien Raum. Das ist für uns selbstverständlich, denn unsere Agenturkultur basiert auf respektvollem Miteinander, auf Offenheit und Klarheit in der Diskussion. Wir arbeiten kollaborativ und interessiert nach dem Motto: »We help each other to be great«. Auch mit Fehlern gehen wir daher konstruktiv um und argumentieren nach vorne gerichtet:

Was lernen wir daraus, und wie machen wir es beim nächsten Mal besser?


Hier geht’s zu Teil I der Mini-Serie »Debriefing«.

Hier geht’s zu Teil III der Mini-Serie »Debriefing«.

Die 6 Phasen des Debriefings


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren