PAGE Portfolio des Monats: Stefan Zimmermann

Stefan Zimmermann liebt es zu spielen. In seiner Freizeit klassische Gesellschaftsspiele, als Gestalter mit Farben und Formen. Leuchtend und abwechslungsreich ist das Corporate Design für die »Internationalen Spieltage SPIEL«, genauso wie seine Darstellung des Plastikmülls in den Weltmeeren oder die Verheißungen der Elektromobilität, die er in sonniges Gelb übersetzt.



Stefan Zimmermann liebt es zu spielen. In seiner Freizeit klassische Gesellschaftsspiele, als Gestalter mit Farben und Formen. Leuchtend und abwechslungsreich ist das Corporate Design für die »Internationalen Spieltage SPIEL«, genauso wie seine Darstellung des Plastikmülls in den Weltmeeren oder die Verheißungen der Elektromobilität, die er in sonniges Gelb übersetzt.


Portfolio des Monats (PAGE 12.2013)

Stefan Zimmermann

 

Ich bin Kommunikationsdesigner weil: … ich mich gerne mit meiner Umwelt auseinandersetze.

Design bedeutet für mich: Die Suche nach einer Definition des Begriffs.

Die größte Herausforderung in meinem Job: Meine eigenen Erwartungen zu erfüllen und dabei nicht den Verstand zu verlieren.

Meine größte Inspirationsquelle: Meine Umgebung und Mitmenschen. Film und Fernsehen spielen aber auch eine große Rolle, um auf neue Ideen zu kommen. Die Musik der Beatles und Rolling Stones begleiten mich täglich bei der Arbeit. Aber auch Künstler und Designer, wie z. B. Piet Mondrian, Max Bill oder Takashi Murakami sind stetige Inspirationsquellen.

Mein bestes Projekt bisher: Meine Bachelorarbeit. Da ich mich in meiner Freizeit viel dem Spielen von klassischen und modernen Gesellschaftsspielen widme, war dies eine wunderbare Gelegenheit zwei Leidenschaften zu verbinden.

Die beste Kampagne aller Zeiten: Ich liebe gute Kampagnen für Filme. Zu meinen absoluten Lieblingen aus Kindheitstagen gehört das Teaser-Poster zu »Star Wars: Episode I – The Phantom Menace«, in dem der junge Anakin Skywalker vor dem Haus seiner Mutter steht und sein Schatten die Silhouette von Darth Vader darstellt.

Meine liebste iPhone/iPad-App: »TuneIn Radio« mit meinem Lieblingssender »Classic Hits 181«.

Mein wichtigstes Buch: Da gibt es weit mehr als nur eines, jedoch auch zu viele, um hier alle hier aufzulisten: In letzter Zeit war vor allem »Funktion und Funktionalismus« von Max Bill ein wichtiges Buch für mich. Unzählige Male habe ich »The War of the Worlds« und »The Time Machine« von H. G. Wells verschlungen. »1Q84« von Haruki Murakami hat mich ebenfalls stark beeindruckt. Aktuell lese ich »The Windup Girl» von Paolo Bacigalupi.

Meine größten Helden: Meine Familie und meine Freunde, die es mit mir aushalten. Und natürlich Indiana Jones.

Mein spannendstes Event der letzten Zeit: Meine erste Reise nach New York City, wo ich einen pensionierten Botaniker kennengelernt habe, der mich aufgrund seiner Leidenschaft für die Architektur der Stadt bis heute fasziniert.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren