Olympus Photography Playground: Foto-Spielplatz in Hamburg

Olympus‘ erfolgreicher »Photography Playground« geht in die zweite Runde. Einen Vorgeschmack auf die interaktive Ausstellung gibt’s schon jetzt im Hamburger Atelier.



Olympus‘ erfolgreicher »Photography Playground« geht in die zweite Runde. Einen Vorgeschmack auf die interaktive Ausstellung gibt’s schon jetzt im Hamburger Atelier.

Mehr als 27.000 Besucher kamen 2013 zum ersten »Photography Playground« in den Berliner Opernwerkstätten. Ausgestattet mit der Systemkamera OM-D konnten sie zwölf teils interaktive Installationen durch eigenes Fotografieren erkunden. Am Ende des Rundgangs mussten die Besucher die Kamera natürlich wieder abgeben, durften jedoch die Memory-Karte behalten und die Fotos in ihren sozialen Netzwerken teilen. Das Event wurde mit Gold bei den Adam & Eva Awards ausgezeichnet.

 

 

 

 

© Clemens Behr »Avalanche«  

 

 

Nun gibt es eine Neuauflage der von Olympus initiierten Ausstellung. Erste Station der »Move into a New World« betitelten Show ist das OM-D Photography Playgroung Atelier in Hamburg, für das Künstler und Kreative wie der Ire Maser, die Agentur flora&faunavisions und Sven Meyer auf 1.000 qm außergewöhnliche Foto-Settings entwarfen. Besonderes Highlight ist die teils bewegliche Installation aus geometrischen Formen und verschiedenen Materialien und Farben, die Clemens Behr vor den Augen der Besucher aufbauen wird. Ab 10. April wird sie mit weiteren Kunstwerken auch in der neuen Ausstellung in Berlin zu sehen sein. 

 

Das interaktive Atelier befindet sich in der Lilienstraße 5-9 in 20095 Hamburg, und ist vom 7. 3. bis 4. 4. 2014 jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

Alle Termine und Events zum Hamburger Atelier finden Sie hier.

 

 

 

© Maser »No.27 nod to Ed Ruscha« 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren