new media award 2015: Die Gewinner

Am Donnerstag wurden in Hamburg die Sieger des new media awards gekürt. Darunter auch das grandiose Web-Game »Five Minutes«.



BK_150508_newmediaaward_5minutes

Der new media award geht an die »besten Digitalkampagnen des Jahres im deutschsprachigen Raum«. Der Preis wurde in diesem Jahr zum 19. Mal vergeben, Veranstalter ist der Telekom-Digtalvermarkter InteractiveMedia.

In der Kategorie Best Branded Entertainment & Experience wurde das interaktive Web-Game »Five Minutes« ausgezeichnet, indem man den Protagonisten vor der Zombie-Werdung retten muss. Das Spiel für Casio G-Shock entstand an der Filmakademie Baden-Württemberg gemeinsam mit der Multimediaagentur Unit9 – und ist ganz schön spannend. Am besten spielt es sich auf dem iPad. Hier der Link zum Game: www.fiveminutes.gs – Vorsicht: Zeit mitbringen! Wir stellen das Game übrigens in PAGE 6.15 vor.

Die weiteren – teilweise schon mehrfach ausgezeichneten – Gewinner sind:

Kategorie Best Use of Creative Technology:
Kolle Rebbe mit der Kampagne Das PlaCard für Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

Kategorie Best Integrated Campaigns:
GGH Lowe und Grabarz & Partner mit ihrer Kampagne Rechts gegen Rechts – Der unfreiwilligste Spendenlauf Deutschlands im Auftrag von EXIT-Deutschland

Kategorie Best Effective Communication:
Heimat Werbeagentur, MediaComund Scholz & Volkmer mit Fanta Play Now für Coca-Cola Deutschland

In der Kategorie Young Lions setzten sich Julian Dany und Ralph Tharayil von Lukas Lindemann Rosinski mit ihrer Kampagne »Snip it« für Sky Deutschland durch.

BK_150508_newmediaaward15

Die glücklichen Gewinner im Schmidt Tivoli auf der Reeperbahn




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren