Kreative Berufe: Scrum Master

Scrum Master steuern die agile Softwareentwicklung auf Basis von Scrum. Dazu müssen sie Moderator, Coach und Mentor in Personalunion sein. Welche Ausbildung und Skills ein Scrum Master benötigt, erläutert Ihnen Michael Börner, Scrum Master bei Edenspiekermann.



 

Abbildung: Michael Börner (zweiter von rechts) Account Director und Scrum Master bei Edenspiekermann in Berlin

 



Jobbezeichnung:  Scrum Master, Certified ScrumMaster CSM)

Ausbildung:  Schulungen zum Certified ScrumMaster nach Vorgaben der Scrum Alliance (www.scrumalliance.org)

Gehälter:  Laut Gehalt.de ab 4000 Euro aufwärts


Agile Softwareentwicklung mit Scrum

Scrum-Projekte folgen einer hohen Dynamik, und damit dar­aus kein Chaos wird, gibt es den Scrum Master. »Am Anfang des Projekts führe ich in die ­Scrum-Regeln ein und sichere ihre Ein­haltung«, erzählt Michael Börner, Scrum Master bei Edenspiekermann in Berlin. »Vor allem aber sor­ge ich dafür, dass das Team unge­stört arbeiten kann. Ich interveniere bei mangeln­der Kommunikation, bin Schiedsrichter bei persönli­chen Konflikten und räume Hindernisse aus dem Weg«, etwa wenn der Vorgesetzte einem Teammitglied während eines Sprints zusätzliche Aufgaben zuzuschieben versucht.

Der Scrum Master moderiert Meetings wie Daily Scrums oder die meist 14-täglichen Review- und Planning-Meetings. Er gestaltet die Retrospektiven am Schluss eines Sprints, in denen das Team erneut die Abläufe betrach­tet und weiter optimiert. »Das Backlog ist unser wichtigstes Arbeitsmittel und zen­trales Steuerungsinstrument. Es gibt jederzeit Aufschluss über den Entwicklungsprozess. Daher gehört es zu meinen Aufgaben, den Pro­duct Owner, der bei uns immer ein Kundenvertreter ist, daran zu erinnern, alle Anforderungen festzuhal­ten und das Back­log kontinuierlich zu aktualisieren«, sagt Börner, der auch die zwei Scrum Master bei Edenspiekermann in Berlin anleitet. In seiner Funktion als Account ­Director leitet er den Bereich Digital Products and Services mit dem Augenmerk auf Wirtschaftlichkeit der Projekte, Organisation, Ressourcenmanagement und agilem Arbeiten.


Überzeugen statt anweisen

Seit agile Arbeitsweisen auch in der Kreativbranche Einzug halten, sind Scrum Master sehr gefragt. Bei der Suche nach geeigneten Kandidaten müssen sich Agenturen allerdings gegen große softwaregetrie­be­ne Unternehmen wie Google, ImmobilienScout24 oder Zalando behaupten. Zu Beginn der Scrum-­Implementierung ist Scrum Master ein Vollzeitjob, da die neuen Abläufe, das Zusammenwachsen des Teams und das Erlernen der Rollen tief in beste­hende Strukturen eingreifen. Edenspiekermann hat bereits vor drei Jahren auf Scrum umgestellt, dennoch muss Michael Börner immer wieder Grund­lagenarbeit leisten.

Neben dem fachlichen Scrum-Know-how muss der Scrum Master ein aktiver Zuhörer sein und ein gro­ßes Maß an Empathie, Diplomatie, Lebenserfah­rung und Organisationsgeschick mitbringen. »Deshalb sollten nur Seniors ohne überbordendes Ego die Rolle übernehmen«, so Börner. Er warnt: »Auf keinen Fall darf man als Scrum Master versuchen, die Rolle des Teamchefs zu spielen, oder dem Team vorschreiben, auf welche Weise es die Arbeit zu er­ledigen hat.« Der Scrum Master ist zwar eine Führungskraft, aber kein Vorgesetzter. Es gehört nicht zu seinen Aufgaben, Arbeitsanweisungen zu geben oder disziplinarisch vorzugehen. Seine Rolle ist die eines Servant Leaders – er muss überzeugen, indem er sich der Bedürfnisse des Teams annimmt.

Ausbildung
Bevor er 2010 einen zweitägigen Zertifizierungslehrgang zum Scrum Master absolvierte, war Börner fast 13 Jahre klassischer Projektmanager. Aus heuti­ger Sicht würde er ein Studium der Kommunikationswissenschaften, Psychologie oder Pädagogik als Grundlage empfehlen. Michael Börner ist überzeugt: »Ein Scrum Master muss die Fähigkeit haben, andere zu befähigen.«


Weitere Jobprofile in der Kreativbranche finden Sie in unserem Artikel: Kreative Berufe: Jobprofile und Gehälter




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren