Future Lions 2017: Das sind die Gewinner

Von der intelligenten Zahnbürste über ein Kinder-Google bis zu gedankenlesenden Kopfhörern: Google und AKQA haben wieder die besten Ideen junger Kreativer ausgezeichnet.



Future Lions Miami Ad School

Für den internationalen Nachwuchs-Wettbewerb Future Lions entwickeln Studenten Werbeideen für eine globale Marke ihrer Wahl. Einzige Vorgabe für die Einreichungen: Die Ideen müssen so innovativ sein, dass sie vor fünf Jahren in dieser Form noch nicht möglich gewesen wären. Unter den in Cannes prämierten Gewinner-Teams ist dieses Jahr endlich wieder eine deutsche Hochschule dabei: Gabriela van der Linden und Aleksandr Bobrov von der deutschen Miami Ad School Europe.

MediBrush für Kolibree

Gabriela van der Linden & Aleksandr Bobrov; Miami Ad School Europe

Eine intelligente elektrische Zahnbürste, die anhand der Mundbakterien täglich ein kleines medizinisches Check-up durchführt und die klassifizierten Daten an die dazugehörige App sendet. Bei auffälligen Werten schickt die App die Nutzer zum Arzt.

 

BeHeard für Vocal ID

Luis Camacho, Daniel Criado Zilch & Pablo Criado Martínez; Miami Ad School Madrid

Eine App, die Stummen eine Stimme gibt – mithilfe von Gesichtserkennung und weiteren neuen Technologien. So können sie endlich unkompliziert und günstig telefonieren oder Sprachnachrichten senden.

 

Google Assistant KIDS für Google

Min Young Park, Jisoo Hong & Jin Hoon Kim; School of Visual Arts USA

Die kinderfreundliche Google-Version erkennt, wie alt das fragende Kind ist und antwortet auf entsprechend verständliche Art und Weise.

 

Ask the Candidates für CNN

Yeon Sang Yoon & Jin Sug Park; School of Visual Arts USA

Vor Wahlen ermöglicht die Anwendung ein virtuelles Face-to-Face-Gespräch mit den Kandidaten der verschiedenen Parteien – basierend auf Video-Interviews, die im Vorfeld auf Fakten überprüft wurden.

 

BoseNeuro 35 für Bose

Stanley Hines Jr., Xia Du & Limah Taeb, VCU Brandcenter USA

Die drahtlosen Kopfhörer erkennen mithilfe von Neurotechnologie und EEG-Sensoren, welche Musik der Nutzer gern hört – und welche Songs gerade zu seiner Stimmung passen.

 

Wie in den letzten Jahren gewinnt die Stockholmer Berghs School of Communication den Titel Future Lions School of the Year – das vierte Jahr in Folge stammten die meisten Teams auf der finalen Shortlist von dieser Hochschule.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren