Die letzten Diplome

... about what it is to be a fucking human being: Studierende von Ute Mahler und Vincent Kohlbecher zeigen ihre Fotodiplome.



Aus und vorbei mit dem Diplom. Jetzt ist der Bachelor dran. Kürzer und mit weniger Zeit in eine Materie einzutauchen.

Auch deshalb lohnt sich der Blick auf die letzten Fotodiplome, die im Design Department an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, der HAW Hamburg, entstanden und jetzt in einer Ausstellung gezeigt werden. »… about what it is to be a fucking human being«, nach einem Zitat des genialen Schriftstellers David Foster Wallace benannt, präsentiert sie Abschlussarbeiten von zehn Fotografen, die sich ausgiebig mit den unterschiedlichsten Themen auseinander gesetzt haben.

Die wunderschöne Arbeit »auf ewig« von Nele Gülck (Abb. oben), die 1.000 Gegenstände eines Ehepaars abgelichtet hat, das seit unglaublichen 66 Jahren verheiratet ist, haben wir bereits vorgestellt. Sie wird in der Ausstellung auf dem Modecampus ebenso zu sehen sein wie eine Serie über Deutsche, die zum Islam konvertierten, Arbeiten über Familienprägungen und melancholische Großstadtmomente – und von Diplomanden wie Paula Markert (hier im PAGE Porträt), Sebastian Glombik oder Maryam Motamedi Masoudieh.

»… about what it is to be a fucking human being«, Modecampus, Armgartstraße 24, Eröffnung: 19.9., 19 Uhr, bis 22.9.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren